Burda lädt zum Health Lab | APOTHEKE ADHOC
Zukunftspakt Apotheke

Burda lädt zum Health Lab

, Uhr
Berlin -

Burda startet das nächste „Health Lab“. Der Partner im Zukunftspakt Apotheke lädt wie schon im vergangenen Jahr zu einer exklusiven Veranstaltung in die Allianz Arena. Es geht laut Burda um die Notwendigkeit neuer Allianzen, neuartige Kommunikationsinitiativen und „Haltungsoffensiven in der Gesundheitsbranche“.

Das Health Lab by Burda findet am 16. September in München statt. Mehr als 250 Gäste werden bei dem exklusiven Einladungsevent in der Allianz Arena dabei sein. Prominenter Keynote-Speaker ist Professor Dr. Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender des Weltärztebunds.

Tobias Brodtkorb von Sempora Consulting wird ein „Corona-OTC-Update“ geben, Frank Staud von Stada die Highlights aus dem Stada Health Report vorstellen, bevor Helga Müller (Dr. Theiss) über „Neue Wege, neue Umsätze“ spricht und ein Positivbeispiel im OTC-Geschäft geben möchte.

Später am Nachmittag gibt es noch eine Expertenrunde zum Thema „The Sustainable Turn: Kommunikation, Werte, Haltung!“ und eine Panel-Diskussion zur Zukunft des Apotheken-Außendienstes nach der Krise aus der Sicht von Industrie, Großhandel und PTA.

„Die Pandemie zeigt, dass sich Konsumentenpräferenzen, der Bedarf an bestimmten Produktkategorien und das Kaufverhalten ändern. Viele OTC-Unternehmen müssen sich neu erfinden. Das Spektrum der Veränderungen ist gewaltig: von der Corporate-Purpose-Strategie, neuen Ozeanen und schließlich neuen Anforderungen an die Vermarktung“, so Michael Samak, Geschäftsführer BCN und Gastgeber des Health Lab.

Montgomery wird am Abend eine Keynote zum Thema „Unser Leben mit Covid-19 in 2022“ halten und einen Ausblick auf die unmittelbare Zukunft mit dem Virus geben. „Wir wollen mit Sars-CoV2 leben – weil wir müssen. Wir haben es selber in der Hand, wie sich die Krankheit entwickelt. Vorsicht und Rücksicht helfen, Krankheit zu vermeiden“, ist Montgomery überzeugt.

Burda ist in mehr als 7000 Apotheken mit dem eigenen Heft „My Life“ vertreten. Das Magazin ist eine Verlängerung des Zukunftspakts Apotheke, den der Medienkonzern mit der Noweda geschlossen hat und dem zwischenzeitlich weitere Partner beigetreten sind. In My Life wird etwa regelmäßig die Plattform IhreApotheken.de beworben.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Wechsel bei Standesvertretung
Abda-Sprecher geht von Bord »
Marketingaktion für Grippostad & Co.
Videogutscheine: Stada abgemahnt »
Werbung für Erkältungsmittel
Wick: Ärger um Platz 1 »
Mehr aus Ressort
Lieferdienst wird umbenannt
Offiziell: First A heißt jetzt GoPuls »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Wechsel bei Standesvertretung
Abda-Sprecher geht von Bord»
Kabinett im Zeugenstand
CSU-Granden im Masken-Ausschuss»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
„Es frisst sich regelrecht durch die Wirkstoffe durch“
Citalopram: Weiteres Medikament knapp»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»