Pharmahandelskonzerne

Galenica: Trümpfe treffen Top-Kader APOTHEKE ADHOC, 01.12.2015 13:12 Uhr

Berlin - Im Imperium von Stefano Pessina ist Galenica der Ruhepol. Ohne viel Bohei hat der schweizerische Pharmahändler in den vergangenen Jahren seine Führungsposition ausgebaut und sich nebenher zum weltweiten Branchenprimus im Bereich der Eisenpräparate gemausert. Im kommenden Jahr soll der Konzern aufgespalten werden – Grund genug für das sonst eher bescheidene Management, seinen Stolz einmal in die Welt zu posaunen.

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte Galenica angekündigt, die beiden Geschäftsbereiche – Pharma und Großhandel/Retail – künftig als eigenständige Unternehmen führen zu wollen. Da die Pharmasparte im kommenden Jahr die Umsatzschwelle von einer Milliarde Schweizer Franken nehmen wird, ist die Zeit für die Aufspaltung gekommen. Voraussichtlich im vierten Quartal 2016 soll Vifor als eigenständiges Unternehmen an die Börse gehen – vorausgesetzt, dass die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen stabil bleiben.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren; bereits im Sommer 2014 hatte sich Konzernchef David Ebsworth in den Ruhestand verabschiedet und die Führung an Søren Tulstrup (Vifor) und Jörg Kneubühler (Galenica Santé) abgegeben. Verwaltungsratspräsident Etienne Jornod begleitet die Transformation noch und wird sich im kommenden Jahr ebenfalls zurückziehen.

Die Börse feiert die Entwicklung: Der Aktienkurs hat sich seit der Ankündigung fast verdreifacht: von 650 auf 1500 Euro je Aktie. Und so genießt man in Bern den Lauf und motiviert das Top-Management: Tulstrup habe sich mit seinen Stärken bezüglich Vision, Strategie und Leadership positioniert und sich umgehend mit Top-Kadern umgeben, die bei Spitzenunternehmen der Branche rekrutiert worden seien. „Søren Tulstrup hat klar bewiesen, dass er das ihm geschenkte Vertrauen verdient hat.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»