Schweiz

Galenica kauft Blisterzentrum APOTHEKE ADHOC, 11.07.2013 11:07 Uhr

Berlin - Der schweizerische Pharmagroßhändler und Kettenbetreiber Galenica steigt in die Verblisterung von Arzneimitteln ein. Für einen unbekannten Kaufpreis übernimmt der Konzern, an dem Alliance Boots ein Viertel der Anteile hält, die Firma Medifilm. Diese fertigt als Lohnhersteller für Apotheken, die Heime versorgen, patientenindividuelle Schlauchbeutel. Galenica will das noch relativ junge Thema nun vorantreiben.

Medifilm gibt es seit 2007. Der Pharmazeut Markus Meier hatte in seiner Apotheke in Solothurn einen Blisterautomaten angeschafft und konfektionierte für seine eigenen Kunden. Um auch andere Apotheken beliefern zu können, gründete er zusammen mit vier Geschäftspartnern das Unternehmen. Mittlerweile ist Medifilm von der Arzneimittelaufsicht als Lohnhersteller anerkannt.

Heute gibt es bei Medifilm drei Maschinen von HD Medi, die nach den Bedürfnissen umgerüstet wurden. Beliefert werden 2500 Patienten; wie viele Apotheken Kunden sind, wird nicht verraten. Echte Konkurrenz gibt es so gut wie nicht: Laut Meier gibt es in der gesamten Schweiz gerade einmal ein halbes Dutzend Blisterautomaten, allesamt in Apotheken. Größter Konkurrent ist Zur Rose: Ärzte, die Heimpatienten betreuen, leiten ihre Rezepte vielfach an die eigene Versandapotheke weiter anstatt an die Apotheke vor Ort.

Die Apotheken zahlen an Medifilm eine Gebühr, die sie vom Heim aus der Pflegepauschale oder bei Patienten in betreutem Wohnen über die Compliance-Pauschale refinanzieren können. Letztere liegt bei umgerechnet 17 Euro pro Woche.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Esando: Hier geht‘s weiter zu DocMorris»

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»

Wiesbaden statt Bochum

Neuer Firmensitz für HRA»
Politik

Ausschreibung

BfArM: Cannabis-Zuschlag an Berliner Start-up»

Jahresversammlung

WHO sieht Fortschritte bei Gesundheitsversorgung»

Vorstandswahlen

Kammer Berlin: Der Wahlkrimi geht weiter»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»

Gesunde Darmflora

Curabiom: Synbiotikum für Babys»

Schlaganfallprävention

Kein Unterschied zwischen Pradaxa und ASS»
Panorama

Betrugsverdacht

Apothekerehepaar in U-Haft»

Auszeichnung

Curosurf: Ehrendoktor für Chiesi»

Ärztepräsident warnt vor Sorglosigkeit

Videosprechstunden im Kommen»
Apothekenpraxis

Versandapotheke kann nicht liefern

Auf dem Rezept: Apothekerin stichelt gegen Versender»

Adrenalin-Notfallpen

Fastjekt-Retax: Apotheke war zu langsam»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»

Heilpflanzenportrait

Mariendistel: Ein Alleskönner für die Verdauung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»