Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke Alexandra Negt, 23.05.2020 08:04 Uhr

Berlin - In der Nacht auf Mittwoch musste die Feuerwehr im schweizerischen Winterthur gegen zwei Uhr aufgrund eines Großbrandes in einem Wohn- und Geschäfthaus ausrücken. Die an das Gebäude angrenzende Medbase-Apotheke stand in Flammen. Der Brand war so groß, dass sogar die Bewohner der angrenzenden Wohnliegenschaft evakuiert und von den Rettungssanitätern untersucht werden mussten.

Heute erreicht man telefonisch niemanden in der Apotheke, die zur Supermarktkette Migros gehört. Die automatische Bandansage informiert über die vorrübergehende Schließung aufgrund eines Notfalls. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Bisher konnten die Ermittler der Kantonspolizei feststellen, dass es sich um einen gezielt gelegten Brand handelt. Ausgegangen sei das Feuer vom Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses – von hier aus griff das Feuer auf die Gebäudeteile der Apotheke über. Die Täter sind noch unbekannt und die Polizei fordert Zeugen auf, sich mit Hinweisen zu melden.

Der Brand in dem Wohn- und Geschäftshaus konnte frühzeitig gestoppt werden, sodass keine Bewohner verletzt wurden. Der Schaden wird dennoch auf weit über 100.000 Franken geschätzt. Inwieweit das Mauerwerk der Apotheke in der Römerstraße beschädigt wurde, ist noch nicht geklärt – bereits in der Nacht wurde ein Baustatiker einbezogen, sodass schnellstmöglich geklärt werden kann, welche Arbeiten notwendig sind, damit die Apotheke wieder öffnen kann. Betroffen vom Feuer war vor allem das Dach der Apotheke. Insgesamt waren 25 Feuerwehrmänner an dem Einsatz beteiligt. Als das Feuer gelöscht war, war es bereits wieder hell und die Männer standen zwischen den Hölzern des Dachgrundgerüstes – alle Kacheln fielen dem Brand zum Opfer. Um die Apotheke vor eindringendem Regen zu schützen, muss das Dach in den kommenden Tagen abgedeckt werden.

Inwieweit auch die Verkaufsräume beschädigt wurden, ist noch unklar. Da der Brand zeitnah unter Kontrolle gebracht wurde, konnten größere Schäden, wie ein Übergreifen auf Rezeptur und Labor, wohl vermieden werden. Dennoch bleibt die Apotheke vorerst geschlossen. In Winterthur gibt es noch zwei weitere Medbase-Apotheken. Bereits vereinbarte Termine zur Hörberatung oder Kompressionsstrumpfanmessung könnten somit in den Partnerapotheken durchgeführt werden.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Erkrankungszahlen ernstnehmen

Drosten: Corona-Lage könnte sich auch hierzulande zuspitzen»

Zusatzbeitrag

Corona-Kosten: Spahn bittet Beitragszahler zur Kasse»

Nur geringfügige Unterschiede

Belastung mit Maske: Einfluss auf die Blutgaswerte»
Markt

Generikakonzerne

Wechsel bei Hexal und Ratiopharm»

Neues Forum für besseren Austausch

Gründung: Bundesverband pharmazeutischer Cannabinoidunternehmen»

Nebenwirkungen unter Iberogast

Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Bayer-Mitarbeiter»
Politik

eRezept und ePatientenakte

Bundesrat: Grünes Licht für PDSG»

Ausbildung

PTA-Schule in Münster: AVWL gibt grünes Licht»

Stärkere Zusammenarbeit

SPD fordert europäische Gesundheitsstrategie»
Internationales

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»

USA/Kanada

Amazon will 100.000 neue Mitarbeiter einstellen»

Europol warnt

Kokain-Boom im Corona-Jahr»
Pharmazie

Neuzugang bei Epilepsie

Neuraxpharm holt Buccolam»

Falsche Verfalldaten

Beloc-Zok geht retour»

Chargenrückruf bei Recordati

Falsches Verfalldatum bei Mobloc»
Panorama

Früherkennung und Behandlung

Krebsvorsorge: Jeder Zweite ohne Prävention»

IT-Ausfall

Hacker-Angriff auf Uni-Klinik: Patientin stirbt»

Biozidverordnung beachten

Wettbewerbszentrale gegen falsche Werbung für Desinfektionsmittel»
Apothekenpraxis

Soforthilfe für Apotheken

Apobank schaltet AvP-Hotline»

Schubladen bleiben leer

Dolormin kommt nur kleckerweise»

AvP-Pleite

Rezeptabrechnung: Insolvenzmasse oder Sondervermögen?»
PTA Live

Krebspräventionswoche

Gesunde Ernährung gegen Krebs»

Studie belegt Wirksamkeit

Echinacea gegen Corona»

Nordrhein-Westfalen

Kommunalwahl: PKA tritt als Apothekenleitung an»
Erkältungs-Tipps

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Mit der Hausapotheke gewappnet sein»

Unterschiedliche Wirkspektren

Desinfektion: Bakterizid, viruzid & Co. »
Magen-Darm & Co.

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»

Einfluss von äußeren Faktoren

Sonne, Chlor & Co.: Stress für die Haut»