Revisionen: Amtsapotheker und Pharmazieräte machen Pause

, Uhr

Berlin - In unregelmäßigen Abständen schauen Pharmazieräte oder Amtsapotheker in Apotheken vorbei und sehen nach dem Rechten. In den Kammerbezirken Saarland, Niedersachsen und Baden-Württemberg finden derzeit wegen der Corona-Krise keine Revisionen statt. In den meisten anderen Bundesländern dürfte die Überwachung in diesen Tagen ebenfalls nur in Ausnahmefällen durchgeführt werden. Allerdings hält das Gesundheitsministerium in Schleswig-Holstein offiziell noch an den Überwachungsbesuchen fest.

Bereits Mitte März teilte die Apothekerkammer Saarland ihren Mitgliedern mit: „In Absprache mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie teilen wir mit, dass die Apothekenüberwachung ab sofort bis zum 30.04.2020 ausgesetzt wird. Die Frage, wie es dann weitergeht, steht naturgemäß in Abhängigkeit der allgemeinen Entwicklungen.“

Die Bundesregierung hat ihren „Shutdown“ für Wirtschaft und Bevölkerung vorläufig bis zum 19. April verhängt. Dann wird in Berlin über das weitere Vorgehen entschieden. Es zeichnet sich bereits ab, dass dann schrittweise die Kontaktsperren gelockert werden, Sporteinrichtungen, Kitas und Schulen wieder öffnen könnten. Derzeit laufen in den Ministerien die Vorbereitungen für die Lockerung der Corona-Maßnahmen. Dann dürfte sich auch die Revisionsfrage neu stellen.

Auch in Niedersachen hat die Apothekerkammer beim Thema Revisionen reagiert: „Als angemessene Reaktion auf die aktuelle Situation zur Ausbreitung des Corona-Virus wurden die Pharmazierätinnen und Pharmazieräte zur Verschiebung von Regelbesichtigungen informiert. Abnahmebesichtigungen bei Neueröffnungen oder Apothekenverlegungen werden in Absprache mit der jeweiligen Apothekenleitung durchgeführt. Diese Entscheidung wird vom zuständigen Ministerium mitgetragen“, teilte eine Sprecherin mit.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Corona-Impfung in der Apotheke
Ärzte stoppen Apotheker-Fortbildung »
Arbeitsrechtlerin: Schnelltests nur Angebot, keine Pflicht
Testpflicht am Arbeitsplatz? »
Wann zahlt der Inhaber, wann die Versicherung
Schaden an Corona-Impfstoffen: Wer haftet? »
Weiteres
Positionen zur Bundestagswahl
Abda: Drei Forderungen an die Politik»
Exportverbote aufheben statt Patente zu enteignen
Patente und Populismus: Geholfen ist damit niemandem»
Atopische Dermatitis, Nasenpolypose & Co.
Biologika & Covid-Impfung – geht das?»
Hypertensive Krise
Bye, bye Bayotensin»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B