KW 34: Ausreichend Impfstoff

, Uhr

Berlin - Für die KW 34 vom 23. bis 27. August können Vertrags- und Privatärzt:innen Comrinaty, Vaxzevria und das Covid-19 Vaccine Janssen ohne Höchstmengen bestellen. Betriebsärzt:innen können weiterhin nur Comirnaty ordern.

Vertrags- und Privatärzt:innen können für die KW 34 alle drei Impfstoffe ohne Höchstmengen bestellen. Zu Kürzungen kann es nur bei besonders hohem Bedarf bei den Erstimpfungen oder dem Janssen-Impfstoff kommen. Die Betriebsärzt:innen können weiterhin nur Comirnaty bestellen.

Der Großhandel informiert über die genauen Liefermengen für die Vertrags- und Privatärzt:innen am Dienstag, dem 17. August 2021, und über die Mengen für die Betriebsärzt:innen am Mittwoch, dem 18. August.

Die Abda verweist noch einmal auf die Möglichkeit der gelockerten Verteilung der Impfstoffe. Durch die Allgemeinverfügung zur Sicherstellung der flächendeckenden Verteilung von Impfstoffen gegen Covid-19 können Apotheken die Impfstoffe auch an Praxen und Betriebsärzt:innen abgeben, die nicht regulär von der Apotheke versorgt werden. Auch die Belieferung von Impfzentren ist möglich.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres
Inhaber erklärt Lieferkonzept
Botendienst: Einmal pro Woche reicht»
Beschränkungen für den Einzelhandel
Kein 2G für Apotheken»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»