Comirnaty: 100 Millionen Dosen zusätzlich

, Uhr

Berlin - Biontech und Pfizer wollen in diesem Jahr 100 Millionen Dosen zusätzlich an die EU liefern. Grundlage bietet ein Vertrag mit der EU-Kommission, die sich dieses zusätzliche Kontingent im Februar als Option gesichert hatte. Damit erhält die EU nun insgesamt 600 Millionen Impfstoffdosen.

„Wir sind weiterhin entschlossen, den Impfstoff so schnell und so sicher wie möglich zu mehr Menschen in Europa zu bringen, da das Virus auf dem Kontinent weiterhin großen Schaden anrichtet“, sagte Pfizer-CEO Albert Bourla. „Bis heute haben wir alle unsere Lieferverpflichtungen gegenüber der Europäischen Kommission erfüllt, und wir planen, im zweiten Quartal 250 Millionen Dosen an die Europäische Union zu liefern. Das sind viermal so viele Dosen wie im ersten Quartal.“

„Die zusätzlichen 100 Millionen Impfstoffdosen dieser Option werden die Beschleunigung der Impfkampagnen in der EU unterstützen. Wir planen, insgesamt 600 Millionen Dosen an die EU auszuliefern, was etwa zwei Drittel der europäischen Bevölkerung abdecken würde. Das ist die größte kumulative Liefervereinbarung für Comirnaty, die wir bisher weltweit unterzeichnet haben“, sagte Sean Marett, CBO und CCO von Biontech.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die Hersteller bis Ende Juni zusätzlich 50 Millionen Dosen liefern werden. Es handele sich um eine Lieferung, die aus dem vierten Quartal vorgezogen werde.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
App-Lösungen für digitale Verodnungen
eRixa-Kooperation: E-Rezept jetzt schon bundesweit»
„Anwenderpraxis“ von eHealth-Tec
Scanacs kooperiert mit Tochter von Zur Rose»
Venlo liegt in der „Fokusregion Berlin-Brandenburg“
E-Rezept-Einführung: Shop-Apotheke ist dabei»
Ärzt:innen sollen wie vor sechs Wochen bestellen
Mengen beachten: Zweitimpfung muss zu Erstimpfung passen»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Apotheken nach hinten priorisiert»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B