Versender fordern Pauschale / Spahns Rückkehr / Biontech optimistisch

, Uhr
adhoc24 vom 30. Oktober 2020

Berlin - Die EU-Versandapotheken fordern einen Zuschlag zu den Lieferkosten – analog zum Botendiensthonorar. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) möchte nach überstandener Corona-Infektion am Montag wieder zurück ins BMG. Und das Bundesverwaltungsgericht entschied, dass auch ein Gutschein über Geschenkpapier oder Kuschelsocken gegen die Preisbindung verstößt. Diese und weitere wichtige Meldungen des Tages bei adhoc24.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Finanzminister: Arzneimittel nur aus der Apotheke
Österreich: Corona-Boom für Arzneimittelfälscher »
OTC-Markt stabilisiert sich
Erkältungssegment zieht stark an »
„Fax, Karten und Konnektoren gemeinsam wegschmeißen“
Bild-Gipfel: E-Rezept und Vorsorge »
Mehr aus Ressort
Parfümerie will OTC-Produkte anbieten
Zwei Partnerapotheken für Douglas »
Weiteres
„Fax, Karten und Konnektoren gemeinsam wegschmeißen“
Bild-Gipfel: E-Rezept und Vorsorge»
Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
Gesundheitspolitikerin führt den Bundestag»
Koalitionsverhandlungen
Geheimsache Gesundheitspolitik»