Niederlassungen nicht erreichbar: Blackout bei Phoenix? | APOTHEKE ADHOC
Nichts ging mehr

Niederlassungen nicht erreichbar: Probleme bei Phoenix

, Uhr aktualisiert am 28.09.2022 11:40 Uhr
Berlin -

Beim Großhändler Phoenix scheint es am Vormittag – zumindest in einigen Teilen Deutschlands – massive Probleme gegeben zu haben: Apotheken konnten ihre Bestellungen nicht tätigen und auch per Telefon war das Unternehmen nicht zu erreichen. Später war die Störung behoben.

Es ist kurz vor Mittag – in den Apotheken steht damit die nächste Bestellung bei Großhandel an, um Ware für den Nachmittag zu erhalten. Doch Apotheken, die auf den Großhändler Phoenix angewiesen sind, haben aktuell Schwierigkeiten. Denn offenbar hat das Unternehmen technische Probleme: „Es geht momentan gar nichts bei Phoenix“, berichtet eine Apothekerin aus Brandenburg. „Man kommt nicht mal per Hotline durch.“

Auch aus Leipzig gibt es entsprechende Meldungen von Apotheken. Weder bei der Niederlassung komme man durch noch bei der Zentrale in Mannheim. Auch die Verfügbarkeitsabfrage funktioniere nicht.

Unterdessen scheint in Berlin, Köln und Stuttgart noch alles zu funktionieren. Der Ausfall scheint damit auf einige Regionen begrenzt zu sein.

Was die Ursache ist, ist bislang unklar. Das zum Konzern gehördende Softwarehaus ADG teilte intern mit, dass es global Probleme mit dem Phoenix-Netz gebe. Später hieß es, die Probleme seien behoben. Telefonisch war noch immer kein Durchkommen möglich.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Anhörung im Gesundheitsausschuss
Zwei Apothekerinnen, viele Themen»
„Objektiverer Maßstab erforderlich“
Kassen: Botendienst nur bei Behindertenausweis»
Baldrian und Hopfen zur Nacht
Alluna geht, Alluna Schlaf kommt»
Bluthochdruck, Übergewicht, Verstimmung
Macht zu viel Salz aggressiv?»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»