DAV-Portal wegen Booster überlastet

, Uhr
Berlin -

Aufgrund der Booster-Impfungen kann es zu Verzögerungen beim Ausstellen der Impfzertifikate kommen, wie der Deutsche Apothekerverband (DAV) warnt. Der Verband will die Kapazität seines Apothekenportals daher ausweiten.

Die Nachfrage nach QR-Codes für einen digitalen Nachweis des Covid-19-Impfschutzes in Apotheken steigt. „Auf Grund der jetzt geltenden neuen Regelungen im Hinblick auf die Anwendung von 3G und 2G sowie der äußerst hohen Nachfrage auf Grund der stetig wachsenden Zahl von Booster-Impfungen kommt es bundesweit in den Apotheken aktuell zu einem stark erhöhten Bedarf nach entsprechenden Impfzertifikaten“, so ein DAV-Sprecher.

DAV will Kapazitäten erweitern

Zeitweise würden „mehrere zehntausend Impfzertifikate pro Stunde ausgestellt“. Diese starke Nachfrage führe „temporär zu marginalen Verzögerungen bei der Ausstellung der Zertifikate“ in den Apotheken. „Es werden derzeit Maßnahmen umgesetzt, mehr Kapazitäten zur Verfügung zu stellen, um die Performance auf erhöhtem Niveau zu stabilisieren“, sagt er.

Seit Freitag melden Apotheken, dass das Zertifikate-Tool des DAV nicht stabil läuft. Mitunter dauern die Ausfälle mehrere Stunden und die Kundschaft muss vertröstet werden. Die Apotheken sind aktuell eine begehrte Anlaufstelle für die QR-Codes, da viele neue und private Impfstellen keine digitalen Nachweise ausstellen. Zudem gibt es auch noch Arztpraxen, die ihren Patient:innen keine Ausdrucke mitgeben.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres
NNF schüttet an Apotheken aus
75 Millionen für TI-Aufwendungen»
Arztpraxen, Kliniken und Pflegeheime
Noch keine Kündigungen wegen Impfpflicht»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»