Ausbildung

PTA-Schule in Hagen geschlossen APOTHEKE ADHOC, 11.07.2014 13:09 Uhr

Berlin - Die PTA-Schule in Hagen hat ihren Betrieb eingestellt: Nachdem die letzten Klassen ihre Prüfungen abgelegt haben, wird die Schule nun geschlossen. Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) hofft auf einen „Weckruf“ und dass sich die Landesregierung künftig wieder an den Kosten der PTA-Ausbildung beteiligt.

Die rot-grüne Regierung hatte Anfang 2013 die monatliche Förderung für PTA-Schüler in Höhe von 73 Euro pro Monat gestrichen. In der Folge wurden die PTA-Schulen in Minden und Krefeld geschlossen. Die Schließung der PTA-Schule in Hagen war im vergangenen Jahr beschlossen worden: Die Schule hatte mitgeteilt, keinen neuen Jahrgang aufzunehmen. Bestehende Klassen wurden noch bis zum Abschlussexamen geführt.

Träger der PTA-Schule war die Stadt Hagen. Die Stadt sah sich aber „wegen der schwierigen Finanzsituation“ nicht in der Lage, die wegfallenden Zuschüsse des Landes zu kompensieren. Die Verwaltung sah keine Alternative zur Aufgabe der Schule.

Die PTA-Schule in Hagen wurde 1970 eröffnet. Seitdem wurden der Apothekerkammer zufolge 1500 Schüler ausgebildet. 95 Prozent von ihnen sind weiblich und viele haben Migrationshintergrund. Fast alle haben nach Angaben der Kammer anschließend einen wohnortnahen Arbeitsplatz in Apotheken, Krankenkassen, bei Großhändlern, in der Verwaltung, an Hochschulen oder in Drogeriemärkten gefund

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Mobiles Couponing

Kein „Eckes-Edelkirsch-Effekt“ für Apotheken»

Drogerieketten

Neues von Tetesept: Depot-, Kompakt- und Minitablette»

Diätmittelhersteller

Verfahren gegen Almased-Chef eingestellt»
Politik

GKV-Spitzenverband

eRezept: BMG schon einmal gescheitert»

Digitalisierung

Psychotherapeuten warnen vor App-Flut»

Westfalen-Lippe

eMedikationsplan: Test startet im Januar  »
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

SSRi/SNRI

Antidepressiva: Neue Warnhinweise»

Arzneimittelfälschungen

Xarelto: Weitere gefälschte Chargen bestätigt»

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»
Panorama

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»

Prozess wird fortgesetzt

Rezeptfälscher gegen Auflage aus U-Haft entlassen»

Tierseuchen

Schweinepest: Weitere 18 Fälle nahe der deutschen Grenze»
Apothekenpraxis

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Pillpack

Nächster Schritt: „Amazon Pharmacy“»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»