Bürokratie-Wahnsinn

Apotheker tapeziert mit HiMi-Verträgen APOTHEKE ADHOC, 22.05.2018 15:23 Uhr

Berlin - Der Bürokratie-Wahnsinn im deutschen Gesundheitswesen ist ein schier unerschöpfliches Thema. Den Patienten ist es oft gar nicht bewusst, welchen administrativen Aufwand ihre Apotheker und Ärzte täglich bewältigen. Apotheker Stefan Fink aus Thüringen berichtete nun in der Regionalzeitung, dass er eine ganze Wand im Backoffice seiner Weimarer Classic-Apotheke mit laminierten Ausdrucken bepflastert hat. Ein verzweifelter Versuch, einen Überblick über Verträge zu einzelnen Hilfsmitteln zu behalten.

Nur sein Humor hätte ihn bisher davor bewahrt, an der Bürokratie des Apothekenalltags zu verzweifeln, sagte Stefan Fink, Inhaber der Classic Apotheke in Weimar und Vorsitzender des Thüringer Apothekerverbandes, der Thüringischen Landeszeitung. Um den täglichen Wahnsinn zu veranschaulichen, wählte der Apotheker ein besonders sperriges Beispiel: die Hilfsmittel, also Bandagen, Orthesen, Kanülen, Inhalationsgeräte oder auch Insulinspritzen für Diabetiker.

Die Misere mit Inkontinenzwindeln & Co. hat aus seiner Sicht ihren Lauf genommen, als der Gesetzgeber Krankenkassen erlaubte, Rabattverträge mit bestimmten Hilfsmittelherstellern abzuschließen. Fortan suchte sich, erläutert der Apotheker, eine Krankenkasse für dieses Produkt einen oder mehrere Lieferanten und schloss wiederum mit Leistungserbringern wie Apotheken und Sanitätshäusern Verträge, damit diese die georderten Hilfsmittel abgeben durften. „Und so zerbröselte eine funktionierende Vertragslandschaft“, wird Fink im Bericht zitiert. An ihrer Stelle ist aus Sicht des Apothekers ein riesiger Flickenteppich entstanden.

Und so stelle er sich immer wieder die Frage, ob er für das benötigte Hilfsmittel überhaupt Vertragspartner der jeweiligen Krankenkasse sei. Der Thüringer Verbandschef kritisierte, dass es inzwischen so viele Einzelverträge gibt, dass er und seine Mitarbeiter sie beim besten Willen nicht mehr alle im Kopf behalten könnten. Mache jemand aus dem Team einen Fehler, bleibe die Apotheke auf den Kosten sitzen. Und so hat Fink eigenen Angaben nach eine ganz persönliche Gedächtnisstütze entwickelt: Eine ganze Wand im Backoffice seiner Central-Apotheke soll mit laminierten Ausdrucken bepflastert sein, die über Verträge zu einzelnen Hilfsmitteln Auskunft geben.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bundesverwaltungsgericht

Kein Risiko, kein Arzneimittel»

CGM-Chef fordert Wahlfreiheit

ePA: Compugroup zieht nach»

Sedativa

Moradorm: Ab jetzt nur noch mit chemischem Wirkstoff»
Politik

eRezept-Verweigerer

Honorarstrafen: Ärzte wehren sich gegen TI-Anschluss»

Kassen müssten sich „ihrer Verantwortung stellen“

Notfallversorgung: Ärzte wollen Geld von den Kassen»

Drei Jahre PTA-Ausbildung

May: Schulen können sich anpassen»
Internationales

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»

Streit um Dispensierrecht

„Du kannst gegen eine Hausapotheke nicht konkurrieren“»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Indikationseinschränkung für Ranitidin von Aliud und Stada»

Bluthochdruck

Thiazide besser als ACE-Hemmer?»

Muskelerkrankungen

Roche: Forschungserfolg bei Muskelschwund»
Panorama

Für Afrika

EU lässt erstmals Impfstoff gegen Ebola zu»

München

Prozess gegen falschen Arzt – Frauen zu Stromexperimenten überredet»

Gamma-Hydroxybuttersäure

K.o.-Tropfen immer noch Problem in der Clubszene»
Apothekenpraxis

„Apotheker für die Zukunft“

Merkel zeichnet Kiefer aus»

Ibu-Engpass

Dolormin-Comeback: Erste Apotheken feiern»

Bestellplattform

Zukunftspakt: Ziemlich beste Freunde»
PTA Live

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »

Vertretungsoption für PTA

„Ich habe keine Angst vor ‚Apotheker-Light‘“»

Pharmazieingenieure

Zwischen Edel-PTA und Light-Apotheker»
Erkältungs-Tipps

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»

Erkältungstipps

Fresh-Up: Fieber»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»