Nach Entzug der Betriebserlaubnis

Apotheke auf Abruf: Inhaber hält Betrieb mit Eilantrag offen APOTHEKE ADHOC, 05.11.2019 13:07 Uhr

Berlin - Die St.Martins-Apotheke im bayerischen Jettingen-Scheppach ist auf Abruf geöffnet: Das Landratsamt Günzburg hat Inhaber Dr. Michael Lyhs die Betriebserlaubnis entzogen, weil es ihm die Zuverlässigkeit als Apothekenbetreiber abspricht. Schon in dieser Woche wäre Schluss für seinen Betrieb. Doch Lyhs wehrt sich juristisch: Ein Eilantrag schiebt den Vollzug auf – scheitert er, muss Lyhs innerhalb kürzester Zeit schließen.

Bereits vor dem Eilantrag hatte Lyhs Klage gegen den Entzug seiner Betriebserlaubnis eingereicht. Normalerweise hat schon die Klage eine aufschiebende Wirkung, doch beim Landratsamt sieht man den Fall offenbar als besonders schwerwiegend an: Es hat die Maßnahme zum Sofortvollzug ausgesetzt, weil es durch die St.Martin-Apotheke „Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ gefährdet sieht. Ab Zustellung des Bescheids vom Landratsamt blieben Lyhs deshalb sechs Wochen – und das Schreiben ist auf den 20. September datiert, wenige Tage später wurde es ihm zugestellt. Spätestens Ende der Woche hätte er also schließen müssen.

Doch Lyhs hat einen Eilantrag gegen den Entzug seiner Betriebserlaubnis gestellt und solange das Verwaltungsgericht Augsburg nicht über den entschieden hat, kann die Zwangsschließung nicht vollzogen werden. Also arbeitet man in der St.Martins-Apotheke auf Abruf: Da Lyhs die sechswöchige Abwicklungsfrist, die ihm das Landratsamt gewährt hat, bereits ausgeschöpft hat, dürfte ihm im Falle einer für ihn negativen Entscheidung nur ein kurzer Aufschub bis zur endgültigen Schließung gewährt werden, erklärt der zuständige Jurist im Landratsamt.

Wann es so weit sein wird, weiß man auch in Günzburg noch nicht. „Wann entschieden wird, können wir noch nicht sagen“, heißt es aus der Behörde. „Aber wir hoffen, dass noch im November eine Entscheidung gefällt wird. Das ist keine Sache, die ewig liegen sollte.“ Allerdings habe er auch Verständnis für die Dauer der Bearbeitung: Denn das Material, das die Richter sichten müssen, sei umfangreich. Es umfasse mehrere hundert Seiten Dokumente und Fotos. Unterdessen steigt auch der öffentlcihe Druck auf das Landratsamt. Denn in Jettingen-Scheppach und Umgebung solidarisieren sich Anwohner mit Lyhs. So gingen bei der Augsburger Allgemeinen, deren Günzburger Regionalteil ebenfalls über den Fall berichtet hatte, Leserbriefe ein, in denen Kunden von Lyhs ihn und seinen Betrieb in Schutz nehmen und von jahrelanger vertrauensvoller Zusammenarbeit mit ihm berichten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Hersteller bleiben optimistisch

Trotz Corona: Kein Einbruch bei Apothekenkosmetik»

Auf der Zielgeraden

Novavax: Weiterer Impfstoff in Phase-III»

Human-Challenge-Trials

Corona-Impfstoff: Kontrollierte Ansteckung»
Markt

Nicht immer sanft

Reinigungsmilch: Öko-Test präsentiert durchwachsenes Ergebnis»

Generationswechsel im Gesundheitswesen

Apobank: Apothekerfamilien werden immer seltener»

Geschäft mit sonstigen Leistungserbringern

ARZ Haan übernimmt Teile von AvP»
Politik

Umfrage

Abda: Zu wenige Menschen planen Grippe-Impfung»

Liquiditätsengpässe

AvP-Apotheken: Kammer stundet Beitrag»

Apotheken-Rettungsschirm

Gesundheitsausschuss berät über AvP-Insolvenz»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Sekundärprävention

Colchicin für Herzinfarkt-Patienten?»

Neuer Meningokokken-Impfstoff

Sanofi: Zulassungsempfehlung für Menquadfi»

Weiterer Rückruf bei Epoetin alfa

Axicorp: Zu viel Abbauprodukt in Binocrit»
Panorama

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»

Kommissionierautomaten

Mehr Zeit fürs Wesentliche: Rufer-Apotheke kriegt den 4000. Rowa»
Apothekenpraxis

 AvP-Insolvenz

Kammer Nordrhein fordert zinslose KfW-Kredite»

Wechsel im Generalalphabet

Ab morgen: Das sind die neuen AOK-Rabattpartner»

adhoc24

ARZ Haan schlägt bei AvP zu / AvP im Bundestag / Neue Apotheker-Generation»
PTA Live

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»

Weg von Mythen und Märchen

Kopfschmerzberatung: Komplexer als gedacht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»