Blindow-Schule Heilbronn feiert

300 PTA in zehn Schuljahren Carolin Ciulli, 15.10.2018 15:17 Uhr

Berlin - Unter dem Motto „Berufe mit Zukunft“ hat die Bernd-Blindow-Schule in Heilbronn ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Am Samstag kamen rund 500 Gäste zur Feier. Geschäftsführer Professor Dr. Andreas Blindow berichtete über die Geschichte und die Bedeutung der Stadt. Schulleiterin Silke Dittmar freute sich über das große Interesse.

Anlässlich des Jubiläums lud die Blindow-Schule zu Vorträgen, Laborvorführungen und Stoffwechseltests. Im ersten offiziellen Teil blickte Blindow auf die vergangenen Jahre zurück Auch der Erste Bürgermeister Martin Diepgen (CDU) und der Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer (SPD) waren anwesend. In Heilbronn wurden in den vergangenen zehn Jahren rund 300 fertig ausgebildete PTA in den Berufsalltag entlassen.

Derzeit werden dort 100 PTA-Schüler unterrichtet. Nachwuchssorgen kennt die Schule nicht: „Von einem Mangel kann man hier nichts spüren“, sagt Dittmar. Bis 2020 lägen bereits Anmeldungen vor. Am Samstag konnten die PTA-Anwärter ihre Schule vorstellen. Gleichzeitig fand ein Tag der offenen Tür statt. Interessierte konnten im Labor Hand- und Fußcremes selbst herstellen. Im Botanik-Labor gab es eine Duftstation.

Apotheker brachten sich mit ein: Henrik Rohde von der Fleiner-Apotheke und Jürgen Peimann von der Ostend-Apotheke führten Gesundheitschecks durch. Besucher konnten sich Stoffwechselvorgänge oder Blutdruck messen lassen. Auch eine Fettanalyse wurde angeboten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema