PTA-Ausbildung

„PTA zu sein, hat mit Backen zu tun“ Carolin Ciulli, 27.11.2018 09:08 Uhr

Berlin - Zwei Klausuren stehen diese Woche an. Adina Bürkel ist im Lernstress. Die PTA-Schülerin muss für Botanik und WiSo (Wirtschaft und Sozialkunde) büffeln. „Das ist eine harte Nummer“, sagt die 18-Jährige. Besonderen Spaß hat sie mit ihren Freundinnen im Labor – ihrem Lieblingsplatz. In der vergangenen Woche gab es eine Erfolgsmeldung: Adina konnte erstmals in einem Beratungsgespräch punkten. PTA LIVE ist mit dabei und begleitet den PTA-Nachwuchs in der Bernd-Blindow-Schule in Heilbronn.

18.30 Uhr – endlich Schulschluss. Manche Tage sind wirklich lang. Wenn Adina am Abend nach Hause kommt, ist es jedoch noch nicht vorbei. „Lust und Motivation müssen da sein. Ich habe beides“, sagt sie. Adina lässt sich von den vielen Fremdwörtern und Fachbegriffen gerade in Botanik nicht unterkriegen. „Man macht es, weil man es will und ein Ziel hat“, sagt sie. Froh ist sie, dass sie bisher beim Lernstoff gut mitkommt und alles versteht.

Die Schülerin ist glücklich, dass die Fächer während der Ausbildung recht abwechselnd sind. „Früher auf der Realschule habe ich Mathe gehasst“, sagt sie. Mittlerweile sei sie froh, weiterhin auch allgemeine Fächer zu haben. „Grundrechenarten sind wichtig für die Allgemeinbildung.“ Immerhin wolle sie vielleicht studieren. „Auch Wirtschaft braucht man.“ Bei WiSo werde ganz anderer Stoff vermittelt. „Das ist dann mal was Frischeres.“

Adina lernt meist alleine. „Ich schreibe mir Lernzettel, gehe alles durch und überlege, was wirklich wichtig ist.“ Die Schülerin priorisiert – bei dem Stoffumfang könne man nicht alles lernen. Wichtig sei ihr, dass ihr Zimmer beim Lernen immer aufgeräumt ist. „Eigentlich bin ich nicht so ordentlich, aber sonst kann ich nicht lernen.“ Ihr gefällt, dass während der PTA-Ausbildung der naturwissenschaftliche Stoff bis in die Tiefe erklärt wird.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Apothekenkooperationen

Karg wird Linda-Gesicht»

Kinderpflege

Neuer Vertriebspartner für Mama Aua»

Cushing-Krankheit

Recordati kauft Signifor von Novartis»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Immerhin: 24 Millionen Euro mehr für Apotheker»

Parlamentarische Anfragen

FDP fragt Spahn nach Hotels und Helikoptern»

Westfalen-Lippe

Kammer verabschiedet zwei Vorstandsmitglieder»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»

Risikobewertungsverfahren

Meningeomrisiko unter Cyproteron»
Panorama

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker soll ins Gefängnis»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»

Ärger bei Gartenschau

Selbstgebastelte Bienen vor Apotheke gestohlen»
Apothekenpraxis

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»

Apothekeneröffnung

Die Apotheke galoppiert, der Amtsschimmel schreitet»

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

DAK schickt Blumen an alle Apotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »

Sommer-Zugaben

Sonnenschutz, Erfrischung & Co.»

#FragSpahn bei Youtube

Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»