Umzug Engel-Apotheke in Bad Homburg

Drinnnen Moos, draußen Moos Silvia Meixner, 01.12.2018 08:53 Uhr

Berlin - Nach 270 Jahren ist die Engel-Apotheke in Bad Homburg gerade umgezogen. Der neue Standort ist nur 150 Meter vom alten entfernt. In der Louisenstraße hat Apotheker Christoph Burggraf jetzt sechs Mitbewerber. Anderswo würde das Sorgenfalten auslösen – in Bad Homburg ist Platz für alle. Hier gibt‘s nämlich Moos, in den Portemonnaies und neuerdings auch an den Wänden.

Die hessische Kur- und Kongressstadt gehört zu den wohlhabendsten Gemeinden des Landes. Hier, im goldenen Schatten Frankfurts, leben rund 53.000 Menschen, 254 davon sind Millionäre. Das offizielle Motto Bad Homburgs: „Champagnerluft und Tradition“.

Für den Einzelhandel herrschen geradezu paradiesische Zustände. In der Relation zu seiner Größe gibt es an diesem Ort überdurchschnittlich viele hochpreisige Läden, Bentley oder das Porsche-Zentrum in Oberursel erfreuen sich beispielsweise großer Beliebtheit. Der Kaufkraftindex ist im Bundesdurchschnitt mit 154 Prozent überdurchschnittlich hoch, jeder Bad Homburger hat durchschnittlich 7928 Euro für „einzelhandelsrelevante Konsumzwecke“ zu Verfügung. Zum Vergleich: Deutschlandweit liegt dieser Wert im Durchschnitt bei 6485 Euro.

Für die neuerdings nun sieben Apotheker in der Louisenstraße, der Flaniermeile der Kurstadt, bedeutet das: Konkurrenz belebt das Geschäft, darben muss hier niemand. Aber anstrengen muss man sich als Apotheker natürlich schon. „Wir werden uns künftig auf Sport und Kosmetik spezialisieren“, sagt Burggraf, „bisher hat niemand das Rad neu erfunden.“ Er hat einen Apotheker eingestellt, der sportbegeistert ist und sich in diesem Metier auch pharmazeutisch gut auskennt. Er klettert, macht Kraftsport und Boldern.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Oberhänsli: Verbot hat keine Chance – Boni für alle!»

Apotheker wollen Versender stoppen

Werbung und Rabatte: Shop-Apotheke vor dem EuGH»

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»
Politik

Einkommenssteuer

Ab 2021 Soli weg: PTA und Apotheker sparen Steuern  »

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Idiopatische Skoliose

Erstes Haltesystem für Kinder zugelassen»

Hypoglykämien

FDA genehmigt erstes Glucagon-Nasenpulver»

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»
Panorama

Privatrente

Signal Iduna: Keine Lebensbescheinigung vom Apotheker»

Brandenburg

74 Anträge für Landärzte-Stipendium»

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»
Apothekenpraxis

Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildungspflicht mit Optimierungsbedarf»

Weiterbildungen

Extravert glaubt nicht mehr an Apotheken-Schulungen»

Vorbild Teleshopping

Die Psychotricks der Versandapotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Arbeiten in mehreren Apotheke: Pro und Contra?»

Schutz vor Plagegeistern

Fresh-up: Repellentien»

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»