Ärztehaus als Blickfang

Apotheker pflanzt fliegende Bäume Alexandra Negt, 10.10.2020 09:32 Uhr

Berlin - Über der Neuen Apotheke in Eberswalde befanden sich bereits bei der Übernahme durch Apotheker Thomas Reygers einige Arztpraxen. 2013 entschied sich der Pharmazeut zum Neubau eines weiteren Ärztehauses direkt nebenan. Nun baut der Apotheker weitere Räumlichkeiten für Fachärzte aller Richtungen. Das neue Gebäude sticht aus dem Straßenbild hervor – nicht zuletzt durch die horizontal wachsenden Bäume.

Das neue Ärztehaus fällt auf. Zum einen sticht die moderne Fassade aus dem restlichen Straßenbild hervor. Zum anderen stehen horizontal gepflanzte Bäume von der Hauswand ab. „Die Bäume fallen auf und lassen die Passanten kurz innehalten“, berichtet Reygers. Die Idee wurde von einem Stuttgarter Unternehmen umgesetzt. „Die Idee ist ganz neu. Wir sind das zweite Gebäude in Deutschland, was mit dieser Pflanzart ausgestattet wurde.“ Die Bäume drehen sich, sodass alle Seiten genügend Sonnenlicht bekommen und es zu einem gleichmäßigen Wachstum der Baumkrone kommt. „Der Stamm wächst aufgrund der Rotation kaum noch. Wir können also lange Freude an den Bäumen haben, ohne dass die Statik gefährdet ist. Es wurden auch Arten gewählt, die nicht schnell wachsen.“ Bewässert werden die Pflanzen automatisch. Die Folgekosten seien gering, so Reygers.

„Die Bäume an der Fassade, die Graviplants, wurden vom Startup-Unternehmen Visioverdis entwickelt und in Zusammenarbeit mit unserer Apotheke angebracht. Die Bäume werden bis zu zwei Metern lang und drehen sich durch einen Motor ungefähr einmal pro Minute um die eigene Achse.“ Reygers berichtet, dass die verwendeten Pflanzenarten mehrere Jahre mit normal vertikal wachsenden Bäumen verglichen wurden und im Ergebnis eine bessere Entwicklung zeigten. Dies liege vermutlich daran, weil sie optimal über Feuchtigkeitssensoren mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden und keiner Raumkonkurrenz durch andere Pflanzen ausgesetzt sind. Das Versorgungssystem kann der Apotheker über das Internet steuern.

Hinter der spannenden Fassade verbirgt sich das neue Ärztehaus. „Der Standort ist nur 40 Meter Luftlinie von meiner Apotheke entfernt. Ich habe mich hier erneut für den Bau eines Ärztehauses entschieden.“ Einziehen sollen Ärzte aus umliegenden Praxen, die die neuen und modernen Praxisräumlichkeiten schätzen. In dem neuen Ärztehaus werden insgesamt fünf Arztpraxen entstehen und es zieht zusätzlich ein großer Pflegedienst mit ein. Hinter dem Ärztehaus entsteht auf dem bestehenden Parkplatz mit 50 Parkplätzen ein neues Parkhaus mit zusätzlichen 35 Stellplätzen. 24 von ihnen sind für die Besucher der Ärztehauser, alle anderen sind an Ärzte und Schwestern vermietet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

14.714 neue Infektionen

Rufe nach einheitlichen Corona-Regeln immer lauter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Nach Zweifel an Alltagsmasken

Ärztepräsident rudert zurück»
Markt

Aromatherapie aus dem Allgäu

Echt Dufte: Naturkissen aus Handarbeit»

Nach Zava, Fernarzt und GoSpring

Tele-Ärzte: Noventi schließt Kry an»

OTC-Hersteller

Biegert wird Chef bei Murnauer»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Temperaturkontrolle für Holland-Versender»

Griff in die Rücklagen

AOK-Chef wehrt sich gegen Spahn-Gesetz»

Flächenmäßig größtes Grippeimpfprojekt

Nächstes Modellprojekt: Auch Niedersachsen will impfen»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»

AMK-Meldung

Neurax: 160 Packungen Tadalafil verloren»

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»
Panorama

Die Pandemie kreativ nutzen

Ernährungsberaterin, Trainerin und jetzt auch noch Podcast!»

Bisher kein Gerichtsverfahren

Apotheken-Geiselnahme: Täter soll erneut begutachtet werden»

Vom Pedal abgerutscht

Crash in Apotheke: Totalschaden»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahns Unterschriftenmappe»

adhoc24

Temperaturkontrollen im Versand / Corona-Impfstoff / Schnelltests in Apotheken»

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»