Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät Carolin Ciulli, 20.07.2019 14:20 Uhr

Berlin - Für Kerstin Hintersteininger ging vor zwei Wochen ein Kindheitstraum in Erfüllung: einmal Königin sein. Die 18-Jährige wurde zu einer der drei Weinmajestäten der rheinland-pfälzischen Gemeinde Kobern-Gondorf gekrönt. Derzeit jobbt sie noch in einem Weinlokal, im September will sie sich zur PTA ausbilden lassen.

Einhorn, Fee, Prinzessin: Hintersteininger war als Kind schon eine „Prinzessin-Fanatikerin“. Heute trägt sie selbst eine Krone und posiert im weinroten Kleid für die Presse. An ihrer Seite sind zwei Weinprinzessinnen. Die drei präsentieren die Weine der Gemeinde an der Mosel. „Das war eine spontane Idee beim Karneval“, sagt sie.

Früher hätte die 18-Jährige das Amt nicht ausüben können. Denn die Regel besagte, dass nur junge Frauen aus Weingütern die Region repräsentieren durften. Aufgrund des Mangels an Nachwuchs wurde die Vorschrift gelockert. Hintersteininger kennt sich mit den „Basics“ des Weingenusses aus, wie sie selbst sagt. „Wenn man an der Mosel wohnt, ist das kein Problem.“ Vor ihren ersten Auftritten bekam sie zudem Tipps der Weinbauern aus der Region.

Sie selbst sieht in dem Amt eher ein Hobby. „Besonders zeitintensiv ist es dadurch nicht, ich mache es ja gerne.“ Zeit wird sie künftig auch brauchen. Denn im September beginnt Hintersteininger in Koblenz ihre Ausbildung zur PTA. Wie das Weinköniginnen-Amt dauert diese zwei Jahre. „Ich habe mich immer generell für Gesundheit interessiert“, sagt sie. Bei der Arbeitsagentur empfahl man ihr eine PTA-Ausbildung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»