Großhandel

Seifert soll Alliance-Chefin werden Carolin Ciulli, 11.02.2019 10:35 Uhr

Berlin - Die Zeit von Wolfgang Mähr als Vorstandschef von Alliance Healthcare Deutschland (AHD) geht planmäßig im April zu Ende. Er sprang in schwierigen Zeiten ein, um das Deutschlandgeschäft von Walgreens Boots Alliance (WBA) wieder auf Vordermann zu bringen. Seine Nachfolgerin steht offenbar bereits fest: Seine Vorstandskollegin Aline Seifert soll übernehmen.

In Frankfurt will man die Personalie offiziell noch nicht bestätigen. Der Aufsichtsrat treffe sich dazu im März, sagt ein Unternehmenssprecher. Branchenkennern zufolge gilt Seifert als gesetzt, zumal eine externe Suche keine Ergebnisse geliefert habe. Der Vorstandsposten bei Alliance gilt seit Jahren als Schleudersitz; die anstehenden Sparrunden dürften die Sache nicht einfacher machen. Doch Seifert hat beim OTC-Hersteller Omega bereits bewiesen, dass sie mit solchen schwierigen Situationen umgehen kann.

Seifert kam im Oktober 2017 als Direktorin Finanzen und IT in die Geschäftsleitung von Alliance. Nur neun Monate später wechselte sie Anfang Juli in den Vorstand. Die studierte Betriebswirtin ist eine Finanzexpertin. Sie diplomierte 2002 an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg im Bereich Business Administration. Direkt nach dem Studium wechselte sie in die Pharmaindustrie.

Sie begann ihre Karriere im Finanzbereich von Novartis und war in unterschiedlichen Funktionen mit stetig wachsender Verantwortung tätig. So war sie von 2008 bis Ende 2013 bei Sandoz in verschiedenen Positionen für die globale Ausrichtung zuständig. Danach wechselte sie zu als Finanzdirektorin zum OTC-Hersteller Omega. Bei der Perrigo-Tochter durchlebte sie schwierige Zeiten. Es gab verschiedene Führungswechsel. 2016 verließ kurz nach dem Weggang von Vertriebsleiter Christian Kotschate auch Geschäftsführer Stephan Tomat das Unternehmen, das rund 150 Mitarbeiter beschäftigt. Zudem verlief das Geschäft entgegen der Erwartungen. Seifert sprang ein und übernahm im September 2016 als General Manager das Ruder.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

DocMorris/Apo-Rot

BasisApotheker: Kartellamt soll Daten offen legen»

Digitalisierung

Becker: Großes Interesse an DAV-App»

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Asthma und COPD

Hexal bringt Airbufo Forspiro»

Rückruf

Euphrasia und Ofloxacin müssen zurück»

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»
Panorama

Feldapotheke statt Offizin

Leitfaden für „Katastrophenpharmazie“»

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»
Apothekenpraxis

Leserbrief

Apothekerin schreibt sich Frust von der Seele»

Medizinproduktegesetz

Knappschaft reicht Aufwand an Apotheken weiter»

Projekt Autofreie Zone

Abgeschnitten: Apotheke plötzlich im Sperrgebiet»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Appetitlosigkeit: Von harmlos bis gefährlich»

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»