Lauterbach will Supergesundheitsminister sein

Karl Lauterbach (SPD) will mehr sein als ein normaler Gesundheitsminister. Denn seine Vorgänger hätte zu viele Baustellen hinterlassen, die er nun abarbeiten... Mehr»

Wirkstoffverordnung soll Notdienst erleichtern

In Bayern gelten über den Jahreswechsel bis in den Januar hinein erleichterte Abgaberegeln. Die Taskforce „Arzneimittelversorgung Bayern“ unter... Mehr»

Lauterbach: Ärzte sollen Rezepturen verordnen

Im Kampf gegen Engpässe sollen kurzfristig vor allem in den Apotheken hergestellte Rezepturen helfen. Zwar gibt es noch zahlreiche Hürden – vom Wirkstoff über... Mehr»

Keine Rezepturen an Feiertagen Nordrhein: Einzelverordnungen im Notdienst

Nordrhein: Einzelverordnungen im Notdienst

Die Apothekerkammer Nordrhein (AKNR) will durch die Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) Erleichterungen für die Notdienste an... Mehr»

Vorbereitung auf Stromausfall Blackout: DAV empfiehlt Bevorratung und QMS

Blackout: DAV empfiehlt Bevorratung und QMS

Während aktuell noch dringend vom Hamstern knapp verfügbarer Arzneimittel gewarnt wird, geht eine neue Handlungshilfe des Deutschen Apothekerverbands (DAV) zum... Mehr»

Praxen wütend: Lauterbach überlässt’s den Kassen

Was bleibt von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbachs (SPD) jüngsten Ankündigungen, die Versorgung von Kindern zu verbessern? Kurzfristig nicht viel, hat es... Mehr»

Defektur und Retax-Sperre – Kammer fordert Sofortmaßnahmen

Wie lässt sich die Versorgung von Kindern mit Atemwegserkrankungen kurzfristig verbessern? Darüber diskutierte Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne... Mehr»

Mediathek

„Sofortmaßnahmen zur Entlastung“ Überlastete Praxen: Hausärzte wollen mehr Geld

Überlastete Praxen: Hausärzte wollen mehr Geld

Nachdem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) den Kinderarztpraxen mehr Geld zur Verfügung stellen will, fordern auch die Hausärzte wegen der hohen... Mehr»

Defektur, Warenaustausch und Importe Lieferengpässe: Sachsen will Sonderregelungen

Lieferengpässe: Sachsen will Sonderregelungen

Den Heilberufen in Sachsen gehen die Pläne von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) in Sachen Lieferengpässe nicht weit genug. Die Präsidenten der... Mehr»

Nachverfolgung für Medikamente FDP-Mann: Track-and-Trace gegen Engpässe

FDP-Mann: Track-and-Trace gegen Engpässe

Können Rezepturen und höhere Festbeträge die Liefersituation verbessern? Robert-Martin Montag, Generalsekretär der FDP in Thüringen und gesundheitspolitischer... Mehr»

Eckpunktepapier: Hersteller haben noch Fragen

Problem erkannt, aber nicht gelöst. So kommentieren die Pharmaverbände die Eckpunkte vom Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Mehr»

Im Kampf gegen Engpässe setzt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) auch auf die Apotheken. Mehr»

Weiteres
Mit natürlichen Produkten behandeln
CBD: Muskelschmerz im Wintersport»
Discounter hat Ware bestellt
Verkauft Aldi wirklich 4-1-Tests?»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Versorgungsengpass: Apotheke darf nicht schließen»
Weitere Lieferungen im dritten Quartal
Nuvaxovid: Ab Februar vorerst nicht lieferbar»
3500 Apotheken weniger in 14 Jahren
Seit 2008: Jede sechste Apotheke verschwunden»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»