Herbstferien

Reiseapotheke für den Hund Eva Bahn, 25.10.2018 14:44 Uhr

Berlin - In den Herbstferien planen viele Kunden einen Kurztrip – manche mit Hund. Er ist der beste Freund des Menschen und darf auch im Urlaub nicht fehlen. An was sollten Hundehalter unbedingt denken, wenn sie eine Reiseapotheke für den tierischen Mitreisenden zusammenstellen wollen? Eine Liste zum Download gibt es im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Reiseapotheke und Vorbereitungen für den Urlaub mit Hund hängen vom Urlaubsziel ab. Zunächst einmal müssen der Impfstatus überprüft und fällige Immunisierungen durchgeführt werden. Der EU-Heimtierpass, ein Microchip sowie eine gültige Tollwutimpfung sind in den meisten EU-Urlaubsländern inzwischen Pflicht, bevor ein Tier die Grenze überqueren kann. Nach Frankreich dürfen zum Beispiel nicht alle Hunderassen mitgenommen werden. Es empfiehlt sich in jedem Fall, eine Leine und einen Maulkorb ins Reisegepäck zu legen.

Für eine umfassende Reiseapotheke darf ein Medikament gegen Übelkeit nicht fehlen. Vielen Hunden wird bei längeren Autofahrten schlecht. Die Tierärztin Dr. Katharina Perkhofer aus Neustadt an der Weinstraße empfiehlt Ingwertabletten gegen das übermäßige Speicheln und Erbrechen. Sie rät dazu, diese bereits vor Urlaubsantritt auszuprobieren, denn nicht bei jedem Hund funktioniert der pflanzliche Wirkstoff gleich gut. Zeigen die Ingwertabletten keine Wirkung, verschreibt sie ihren Patienten meist das Fertigarzneimittel Cerenia. Generell sollte der Hund am besten nüchtern transportiert werden.

Wichtig ist es auch, an Durchfall und Erbrechen zu denken, bevor der Urlaub beginnt. Eine Elektrolytmischung wie Oralpädon gehört daher mit ins Reisegepäck. Diese wird pro Beutel mit 250 Milliliter abgekochtem und abgekühltem Wasser hergestellt. Der Hund sollte im Falle einer Erkrankung einen Tag lang am besten gar nichts fressen. Am zweiten Tag kann Reis mit magerem Hähnchenfleisch und geriebenen Karotten als Schonkost angeboten werden. Auch Kohletabletten sind als Sofortmaßnahme bei Durchfällen unbekannter Genese ein Mittel der Wahl.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

 Werbekampagne Hylo Care

Ursapharm: Neuer TV-Spot mit FC Bayern»

Großhandel

Trümper: Es gibt keine schwarzen Kassen»

Kosmetikkonzerne

Beiersdorf steigert Umsatz für 2018»
Politik

ABDA-Mitgliederversammlung

Intensive Diskussionen: Apotheker schnüren Paket für Spahn»

TSVG

ABDA streicht Rx-Versandverbot-Forderung»

Hessen

Seyfarth bleibt Verbandschef»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

HIV-1-Infektionen

Delstrigo/Pifeltro: Doravirin im Faktencheck»

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»
Panorama

Online-Handel

Ebay: Tramadol und Hormone zum Sofortkauf»

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»
Apothekenpraxis

Bitte nicht nachmachen!

Frau schluckt Schmerztabletten samt Verpackung»

Polizei sucht Zeugen

Rätselraten um Tatmotiv im Apothekermord»

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»
PTA Live

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»