Herbstferien

Reiseapotheke für den Hund Eva Bahn, 25.10.2018 14:44 Uhr

Berlin - In den Herbstferien planen viele Kunden einen Kurztrip – manche mit Hund. Er ist der beste Freund des Menschen und darf auch im Urlaub nicht fehlen. An was sollten Hundehalter unbedingt denken, wenn sie eine Reiseapotheke für den tierischen Mitreisenden zusammenstellen wollen? Eine Liste zum Download gibt es im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Reiseapotheke und Vorbereitungen für den Urlaub mit Hund hängen vom Urlaubsziel ab. Zunächst einmal müssen der Impfstatus überprüft und fällige Immunisierungen durchgeführt werden. Der EU-Heimtierpass, ein Microchip sowie eine gültige Tollwutimpfung sind in den meisten EU-Urlaubsländern inzwischen Pflicht, bevor ein Tier die Grenze überqueren kann. Nach Frankreich dürfen zum Beispiel nicht alle Hunderassen mitgenommen werden. Es empfiehlt sich in jedem Fall, eine Leine und einen Maulkorb ins Reisegepäck zu legen.

Für eine umfassende Reiseapotheke darf ein Medikament gegen Übelkeit nicht fehlen. Vielen Hunden wird bei längeren Autofahrten schlecht. Die Tierärztin Dr. Katharina Perkhofer aus Neustadt an der Weinstraße empfiehlt Ingwertabletten gegen das übermäßige Speicheln und Erbrechen. Sie rät dazu, diese bereits vor Urlaubsantritt auszuprobieren, denn nicht bei jedem Hund funktioniert der pflanzliche Wirkstoff gleich gut. Zeigen die Ingwertabletten keine Wirkung, verschreibt sie ihren Patienten meist das Fertigarzneimittel Cerenia. Generell sollte der Hund am besten nüchtern transportiert werden.

Wichtig ist es auch, an Durchfall und Erbrechen zu denken, bevor der Urlaub beginnt. Eine Elektrolytmischung wie Oralpädon gehört daher mit ins Reisegepäck. Diese wird pro Beutel mit 250 Milliliter abgekochtem und abgekühltem Wasser hergestellt. Der Hund sollte im Falle einer Erkrankung einen Tag lang am besten gar nichts fressen. Am zweiten Tag kann Reis mit magerem Hähnchenfleisch und geriebenen Karotten als Schonkost angeboten werden. Auch Kohletabletten sind als Sofortmaßnahme bei Durchfällen unbekannter Genese ein Mittel der Wahl.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Ende des Patentstreits

Exforge-Generika: Stada feiert Comeback»

Herstellbetriebe

Wegen Behörde: Medios sagt Neubau ab»

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert DocMorris-Automat»
Politik

Kleine Anfrage

FDP fragt nach Missbrauch von Arzneimitteln»

SPD zur Apothekenreform

Lauterbach: Nicht mit Zitronen handeln»

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»