DSGVO

PTA-Schule streicht Facebook APOTHEKE ADHOC, 14.09.2018 15:06 Uhr

Berlin - Ausflüge, Jahrgangsfeiern und Tag der offenen Tür: Zahlreiche PTA-Schulen nutzen soziale Netzwerke, um auf ihre Aktivitäten hinzuweisen. In Nürnberg zieht man jetzt einen Schlussstrich unter das Kapitel Facebook. Die Schule wird den Auftritt nicht weiter betreuen.

Nach fast genau vier Jahren zieht sich die PTA-Schule Nürnberg aus Facebook zurück. Der Auftritt an sich besteht derzeit weiter, wird jedoch künftig nicht mehr gepflegt. Ein Grund für die Entscheidung sei die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), sagt die stellvertretende Schulleiterin Annegret Wagner. „Wir berichteten sehr oft von Veranstaltungen mit Fotos und müssten vorher jeden Abgebildeten fragen, ob wir es veröffentlichen dürfen.“

Zudem gefielen der Schule die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nicht, so Wagner. Mit dem Einverständnis sichert jeder Nutzer dem Internetkonzern zu, die eigenen Daten sammeln und weiterleiten zu dürfen. „Wir haben einen eigenen Internetauftritt. Dort können Interessierte Informationen über die Schule einsehen.“ Rund 230 Nutzer verfolgten die Beiträge der Schule über Facebook regelmäßig.

Beschwerden habe es von Seiten der Schüler nicht gegeben, sagt Wagner. Eine Apotheke habe nachgefragt, warum das Netzwerk nicht weiter unterstützt werde. „Wir wollen mit unseren Veröffentlichungen auf der sicheren Seite sein. Wer uns sucht, findet uns auch weiterhin.“ Fotos von Ausflügen und anderen Treffen würden weiterhin veröffentlicht – aber über die schuleigene Internetseite.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Stellungnahme zur PTA-Reform

ABDA: PTA müssen auf Gleichpreisigkeit warten»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»
Panorama

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»
Apothekenpraxis

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»