DSGVO

PTA-Schule streicht Facebook APOTHEKE ADHOC, 14.09.2018 15:06 Uhr

Berlin - Ausflüge, Jahrgangsfeiern und Tag der offenen Tür: Zahlreiche PTA-Schulen nutzen soziale Netzwerke, um auf ihre Aktivitäten hinzuweisen. In Nürnberg zieht man jetzt einen Schlussstrich unter das Kapitel Facebook. Die Schule wird den Auftritt nicht weiter betreuen.

Nach fast genau vier Jahren zieht sich die PTA-Schule Nürnberg aus Facebook zurück. Der Auftritt an sich besteht derzeit weiter, wird jedoch künftig nicht mehr gepflegt. Ein Grund für die Entscheidung sei die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), sagt die stellvertretende Schulleiterin Annegret Wagner. „Wir berichteten sehr oft von Veranstaltungen mit Fotos und müssten vorher jeden Abgebildeten fragen, ob wir es veröffentlichen dürfen.“

Zudem gefielen der Schule die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nicht, so Wagner. Mit dem Einverständnis sichert jeder Nutzer dem Internetkonzern zu, die eigenen Daten sammeln und weiterleiten zu dürfen. „Wir haben einen eigenen Internetauftritt. Dort können Interessierte Informationen über die Schule einsehen.“ Rund 230 Nutzer verfolgten die Beiträge der Schule über Facebook regelmäßig.

Beschwerden habe es von Seiten der Schüler nicht gegeben, sagt Wagner. Eine Apotheke habe nachgefragt, warum das Netzwerk nicht weiter unterstützt werde. „Wir wollen mit unseren Veröffentlichungen auf der sicheren Seite sein. Wer uns sucht, findet uns auch weiterhin.“ Fotos von Ausflügen und anderen Treffen würden weiterhin veröffentlicht – aber über die schuleigene Internetseite.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Klägerin legt Berufung ein

Streit um Verhütungspille Yasminelle geht in nächste Instanz»

Pharmakonzerne

Wegen Pfizer: GSK-Chairman tritt ab»

Angriff auf Aspirin

Stada bringt Grippostad Complex»
Politik

Apothekenreform

Kiefer: Mehr Dienstleistungen, mehr Honorar»

Digitalisierung

Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»

Erkältung-Kombis

Grippemittel: Wer mischt mit?»

Humane Papillomviren

Gebärmutterhalskrebs: Impfstoff als Therapie»
Panorama

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»
Apothekenpraxis

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»

Reaktion auf SZ-Artikel

Apothekerin an Journalistin: Bringen Sie einen Schlafsack mit!»

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»
PTA Live

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»