Datenschutz

BMG: Kein Marketing mit Arzneidaten APOTHEKE ADHOC, 07.11.2018 12:35 Uhr

Berlin - Wer im Internet surft, hinterlässt überall Spuren, aus denen sich interessante Geschäftsmodelle kreieren lassen. Auf einem Datenschatz sitzen auch die Versandapotheken. Sylvia Gabelmann von der Fraktion Die Linke wollte jetzt von der Bundesregierung wissen, welche Grenzen es für die Auswertung und Vermarktung der Daten bei Online-Bestellungen gibt. Grundsätzlich gilt: Ohne Zustimmung keine Vermarktung für Werbezwecke.

Die umfassende Frage lautet: „Inwiefern werden nach Kenntnis der Bundesregierung bei der Bestellung von Arzneimitteln bei Versandapotheken, etwa beim Einlösen von Rezepten, Gesundheitsdaten verwendet, und widerspricht die Verwendung von Remarketing-Funktionen durch Versandapotheken, mit denen das Nutzungsverhalten der Patienten in teils selbst der Versandapotheke unbekanntem Ausmaß ausgewertet und verwendet werden, nach Kenntnis der Bundesregierung dem Sozialdatenschutz des Sozialgesetzbuchs oder anderen datenschutzrechtlichen Regelungen?“

Im Online-Handel werden mit Remarketing oder Retargeting Methoden bezeichnet, mit deren Hilfe Besucher eines Webshops zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf die Produkte, für die sie sich interessiert haben, aufmerksam gemacht werden. Dazu eignen sich unter anderem Werbeeinschaltungen auf Websites von Drittanbietern. Suchmaschinen wie Google oder Bing bieten zu diesem Zweck eigene Remarketing-Netzwerke an. Auch Facebook wertet das Verhalten seiner Mitglieder akribisch aus.

Im Namen der Bundesregierung antwortete der Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Dr. Thomas Gebhart (CDU). Im Rahmen der Abgabe von ärztlich verordneten Arzneimitteln auf dem Weg des Versandhandels, wie auch bei der Abgabe in der Apotheke vor Ort, verarbeiteten Apotheken regelmäßig auch Gesundheitsdaten. Dabei handele es sich insbesondere um Angaben zu den abzugebenden Arzneimitteln aus den Verordnungen sowie um zusätzliche Informationen, die die Apotheken gegebenenfalls bei der Beratung erhöben, so Gebhart. Diese Verarbeitung sei erlaubt und erfolge zum Zwecke der Gesundheitsversorgung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

PKV empfiehlt Versandapotheke

BGH soll Zuweisungsfall klären»

Phytohersteller

Tebonin ist kein „Teeküchenprodukt“»

Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke»
Politik

Bayer

NRW-Datenschutzbeauftragte will Auskünfte über Monsanto-Listen»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Mit Spahn „nah beieinander“»

Verschreibungspflicht

OTC-Switch: Hersteller wollen BfArM-Entscheidung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix

Kasse zahlt – Impfstoff fehlt»

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Musterklage: Impotenz durch Finasterid»

Antibiotika

Brilique: Die Lösung gegen MRSA?»
Panorama

Ärztestreiks

Klinikärzte und Kommunen einigen sich im Tarifstreit»

Leukämie

Tausende registrieren sich nach TV-Serie als Knochenmarkspender»

Medikament verwechselt

Landshut: Pflegerin muss in Haft»
Apothekenpraxis

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»

Insolvenzverfahren

Retaxfirma Protaxplus ist pleite»

Bewährungsstrafe

Abrechnungsbetrug: Apothekerin muss Therapie antreten»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»