Nur 7 Absolventen – PTA-Schule feiert trotzdem

, Uhr

Berlin - Die Berufsbildende Schule (BBS) I in Osterode am Harz hat wie zahlreiche Ausbildungsstätten mit sinkenden Bewerberzahlen zu kämpfen. In diesem Jahr war der PTA-Abschlussjahrgang besonders klein. Lediglich sieben PTA werden ins Berufsleben entlassen.

An der BBS I werden seit mehr als 25 Jahren PTA ausgebildet. Laut Studiendirektorin Birgit Fischer gehen die Zahlen seit fünf bis sechs Jahren zurück. „Das ist so schade, da der Beruf gerade für Frauen wegen der Teilzeitfähigkeit interessant ist“, sagt sie. Der Fachkräftemangel schlage auf alle Branchen über.

In diesem Jahr gab es sieben erfolgreiche Absolventen. Für die Schüler, die kürzlich ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen konnten, besteht laut Schule eine sehr gute Ausgangslage für den Start in das Berufsleben. Viele würden in den Praktikumsapotheken übernommen. „Die Türen stehen Ihnen offen“, betonte Monika Rembe, unterrichtende Apothekerin und Klassenlehrerin des Abschlussjahrgangs. Es sei ein „kleiner, aber feiner Jahrgang“.

Im kommenden Jahr werden voraussichtlich rund 20 PTA in das Berufsleben entlassen. „Früher hatten wir rund 100 Bewerber und mussten auswählen“, so Fischer. In diesem Jahr seien bis Ende Februar gerade einmal 25 Anfragen auf einen Ausbildungsplatz eingegangen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B