Dortmund

92-jährige Apothekenhelferin sucht Begleiter Carolin Ciulli, 13.12.2018 09:22 Uhr

Berlin - Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg begann Ursula Heinrichs 1948 ihre Ausbildung zur Apothekenhelferin. 40 Jahre war sie in der Offizin und in einem Krankenhaus tätig. Mittlerweile lebt die 92-Jährige in einem Dortmunder Seniorenzentrum – und wünscht sich einen ehrenamtlichen Begleiter. „Mir fehlt jemand, der mit mir einmal in die Stadt oder in ein Konzert geht.“

Heinrichs wohnt in einem Apartment mit zwei Zimmern im Minna-Sattler-Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Bis vor Kurzem erledigte sie ihren kompletten Alltag selbstständig. Sie ist rüstig und vom Kopf her fit. Doch ein Augenleiden führte dazu, dass sie in den vergangenen Jahren immer schlechter sah. „Im letzten Jahr hat es sich stark verschlechtert. Ich bin fast blind und kann alleine nicht mehr raus. Ich brauche Hilfe“, sagt sie. „Das Allerschlimmste ist, dass ich nicht mehr Lesen kann.“

Mit ihrer Betreuerin Heike Hagemann hat die Apothekenhelferin ein gutes Verhältnis. „Sie hat mir gesagt, dass sie sich jemanden wünscht, der ihr ehrenamtlich hilft.“ Hagemann verantwortet den Sozialen Dienst des Zentrums und hilft, den Alltag der Senioren mitzugestalten. „Bei Frau Heinrichs kann man wirklich sagen, sie ist 92 Jahre jung.“ Nur könne sie beispielsweise nicht mehr alleine einkaufen.

Mit dem Projekt „Zeit verschenken“ sucht Hagemann Interessierte, die die Senioren für wenige Stunden begleiten. „Wir wollen unseren Bewohnern die Teilnahme an der Gesellschaft ermöglichen“, sagt sie. Den Menschen im Zentrum gehe es nicht um große Dinge, sondern einmal gemeinsam durch die Innenstadt laufen, in eine Gastwirtschaft oder in ein Konzert gehen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Interview Dr. Peter Schreiner und Antonios Vonofakos

Pro AvO: Eine Plattform kann doch jeder»

APOSCOPE-Digitalisierungsstudie

Bestellplattformen: Noweda-Zukunftspakt liegt vorn»

Mittelohrentzündung

Otofren: „Otovowen“ als Tablette»
Politik

Brandenburg

Kammer und Verband schreiben Brandbrief an ABDA»

Kein Rx-Boni-Verbot

Boni-Deckel: Revival für SPD-Vorschlag»

Westfalen-Lippe

Erste Online-Kammerwahl: Attacke auf ABDA»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»

Medizinalhanf

Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein»
Panorama

Dumm gelaufen

Einbrecher vergisst Einkaufstüten – und kommt zurück»

Parasiten

Erste Borreliose-Fälle in Thüringen»

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»
Apothekenpraxis

Frühjahrsbevorratung verspätet sich

Cetirizin Hexal kommt später»

Zusatzempfehlungen

Apotheker coacht Kollegen: „Irgendwann platzt der Knoten“»

LABOR-Debatte

„Haben Sie noch eine Probe für mich?“»
PTA Live

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»