AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp APOTHEKE ADHOC, 23.08.2019 13:39 Uhr

Der Verzicht auf Whatsapp als Übermittlungstool werde „der Startpunkt eine Reihe von Innovationen beim Telemedizin-Start-up sein“, kündigt Au-Schein.de an, ohne dabei genauer zu werden. Auf Anfrage erklärt eine Sprecherin, es seien „produktseitige Innovationen mit Blick auf die Krankheitsbilder“ geplant. Diese würde in naher Zukunft bekanntgegeben. Bisher werden nämlich lediglich bei Erkältungen AU-Scheine ausgefüllt. Demnächst könnten also noch mehr Indikationen zum Angebot hinzugefügt werden.

Schon mit der Ausstellung von Verschreibungen bei Erkältungen hatte das Start-up viel Kritik auf sich gezogen: Die Ärztekammern Hamburg und Schleswig-Holstein hatten schon direkt nach Start des Angebots von dessen Nutzung abgeraten – „allein schon aus datenschutzrechtlichen Gründen“, so der Ärztliche Geschäftsführer der schleswig-holsteinischen Kammer, Dr. Carsten Leffmann. Der VSW begründete seine Abmahnung mit Bestimmungen der entsprechenden Berufsordnung sowie einem Verstoß gegen das Heilmittelwerbegesetz (HWG). Demnach ist Werbung für die Erkennung oder Behandlung von Krankheiten verboten, die nicht auf eigener Wahrnehmung an dem zu behandelnden Menschen beruht. Denn die Patienten müssen lediglich eine Checkliste mit Symptomen ausfüllen, ein echter Kontakt kommt nicht zustande.

Das Unternehmen widerspricht den Kritikern. Für das telemedizinische Angebot sei nie geworben, sondern darüber nur in der Presse berichtet worden. Die Checkliste wiederum sei nicht unsicherer als ein echtes Arztegespräch: „Auch ein Praxisarzt kann belogen werden bezüglich unüberprüfbarer Symptome wie zum Beispiel Kopfweh, Schwindel, Übelkeit“, so Geschäftsführer Dr. Can Ansay. Zudem könne ein erkälteter Patient seine Symptome selbst gut einschätzen, so dass 90 Prozent der Erkältungen in Deutschland bereits ohne Arzt diagnostiziert und behandelt würden, ohne dass dadurch die Mortalitätsrate gestiegen wäre.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»

Chronische Verstopfung

Macrogol: Medizinprodukt oder Arzneimittel?»

Podcast mit Leyck Dieken

Update eRezept: Alles, was Sie wissen müssen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»