Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN

Lauterbach kennt keine Gnade

, Uhr
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Berlin -

Es ist so weit: Neben dem Ergebnis der Europawahl liegt seit Kurzem auch der Referentenentwurf für Karl Lauterbachs Apothekenreform vor. Wie schon das Eckpunktepapier im September, wurde auch der Gesetzentwurf der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) zugesteckt. Die Inhalte sind für die Apothekenbranche schockierend, wenn auch nicht sonderlich überraschend: Honorarreform, Strukturreform, Dienstleistungsreform. Fast allen Punkten ist gemein: Was den Apotheken an einer Stelle zugestanden wird, wird an anderer Stelle doppelt wieder weggenommen. Über das Für und Wider einzelner Inhalte lässt sich zwar streiten, für unsere Podcaster steht jedoch fest, dass diese Reform den Markt dramatisch verändern wird. Wer in der immer größer werdenden Welle von Apothekenschließungen eine überfällige Marktbereinigung sieht, ignoriert die Versorgungsengpässe, die es längst nicht mehr nur auf dem Land gibt. Tom Bellartz und Patrick Hollstein werfen den Blick voraus auf eine ungewisse Zukunft der Apotheken, aber auch zurück auf Jahre fehlgeleiteter Berufspolitik. Folge 127 von NUR MAL SO ZUM WISSEN.





 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Ex-Gesundheitsminister nach FAZ-Bericht in Bedrängnis
Masken-Deals: Warum zahlte Spahn zu viel?
Reform der PTA-Ausbildung als Thema
Adexa bei Lauterbach: „Konstruktives Gespräch“

APOTHEKE ADHOC Debatte