Niedersachsen

Ärzte blockieren Apotheker: Keine Impfungen, keine Folgerezepte

, Uhr
Berlin -

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat sich gegen Pläne ausgesprochen, dass Apotheker in Zukunft impfen dürfen.

Impfungen seien eine komplexe ärztliche Aufgabe, die nicht im Rahmen einer einfachen einmaligen Schulung erlernt werden könne, teilte die KVN nach ihrer Herbstsitzung am Wochenende in Hannover mit. Schutzimpfungen gegen Grippe sollen nach Plänen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) künftig in begrenztem Umfang auch in Apotheken möglich sein.

Die Vertreter der rund 14 600 niedersächsischen Kassenärzte und -psychotherapeuten sprachen sich darüber hinaus gegen Langzeitrezepte für chronisch Kranke aus. Rezepte zur wiederholten Abgabe können dazu führen, dass Versicherte die Risiken falsch einschätzten, hieß es.

Sorgen bereiten den Medizinern auch die zunehmenden Lieferengpässe bei Impfstoffen und Medikamenten. Sie gefährdeten die gute Qualität der Patientenversorgung in Niedersachsen und beeinträchtigten die Praxisablaufe in den Arztpraxen, erklärte die KVN. Die Landesregierung müsse sich dafür einsetzen, derartige Engpässe zu verhindern. Dies könne zum Beispiel mit der Einführung einer staatlichen Arzneimittelreserve auf Bundesebene gelingen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Sicherheitsbedenken
Impfstoff-mRNA in Muttermilch»
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Preisanpassung bei Apothekenserver
NGDA: Securpharm wird teurer»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»