HIV-Medikamente

Symtuza: Descovy + Rezolsta APOTHEKE ADHOC, 17.10.2017 12:18 Uhr

Berlin - Erstes Darunavir-basiertes Single-Tablet-Regime (STR) ab Mitte Oktober: Janssen wird Symtuza (Darunavir, Cobicistat, Emtricitabin und Tenofoviralafenamid (TAF)) auf den Markt bringen.

Vier Wirkstoffe in einer Tablette: Janssen hat am 21. September die Zulassung für Symtuza erhalten. Als STR ist das Präparat für die Behandlung einer HIV-1-Infektion bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren mit mindestens 40 kg Körpergewicht zugelassen. Die Entscheidung, ob Symtuza eingesetzt wird, sollte auf Basis eine Genotypisierung gefällt werden. Das Regime aus Darunavir 800 mg, Cobicistat 150 mg, Emtricitabin 200 mg und TAF 10 mg wird einmal täglich zu einer Mahlzeit eingenommen. Das STR kann durch die einfache Handhabung die Adhärenz verbessern. Als sehr häufige Nebenwirkungen können Durchfall, Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Ausschlag aufgeführt werden.

Darunavir ist ein HIV-Proteasehemmer, das Enzym ist für die Reifung und Vermehrung der infektiösen Viruspartikel verantwortlich. Der Wirkstoff wird in Kombination mit dem Booster Cobicistat verabreicht, der als CYP-Inhibitor den Abbau von Darunavir vermindert und so die Wirkzeit verlängert. Cobicistat ist ein CYP3A4-Substrat.

Emtricitabin und TAF sind aus Descovy (Gilead) bekannt, das in der HIV-Therapie als Backbone eingesetzt wird. Beide Wirkstoffe sind Inhibitoren der HIV-Reverse-Transkriptase und werden als Fehler in die Virus-DNA eingebaut und führen so zum Kettenabbruch. TAF ersetzt das aus Truvada bekannte Tenofovirdisoproxilfumarat (TDF). Das plasmastabile TAF ist ein Prodrug von Tenofovir und kann geringer dosiert werden und ist besser verträglich. Das Risiko für Nierenschäden und für eine verringerte Knochendichte ist reduzie

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Mobiles Couponing

Kein „Eckes-Edelkirsch-Effekt“ für Apotheken»

Drogerieketten

Neues von Tetesept: Depot-, Kompakt- und Minitablette»

Diätmittelhersteller

Verfahren gegen Almased-Chef eingestellt»
Politik

GKV-Spitzenverband

eRezept: BMG schon einmal gescheitert»

Digitalisierung

Psychotherapeuten warnen vor App-Flut»

Westfalen-Lippe

eMedikationsplan: Test startet im Januar  »
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

SSRi/SNRI

Antidepressiva: Neue Warnhinweise»

Arzneimittelfälschungen

Xarelto: Weitere gefälschte Chargen bestätigt»

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»
Panorama

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»

Prozess wird fortgesetzt

Rezeptfälscher gegen Auflage aus U-Haft entlassen»

Tierseuchen

Schweinepest: Weitere 18 Fälle nahe der deutschen Grenze»
Apothekenpraxis

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Pillpack

Nächster Schritt: „Amazon Pharmacy“»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»