Cholesterinsenker

Statine reduzieren „gutes“ Fett APOTHEKE ADHOC, 03.01.2019 13:02 Uhr

Berlin - Fett ist nicht gleich Fett. Der menschliche Körper verfügt über verschiedene Arten von Fettzellen – die weißen und braunen Adipozyten mit ihren unterschiedlichen Funktionen. Während die weißen Zellen Energie speichern und eher im Rumpfbereich und der Unterhaut zu finden sind, verbrauchen die brauen Fettzellen Energie durch Wärmeentwicklung und lassen Fettpolster verschwinden. Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich haben herausgefunden, dass Cholesterinsenker die Bildung von braunen Fettzellen reduzieren.

Statine gehören weltweit zu den am häufigsten verordneten Arzneimitteln. Die Substanzklasse hemmt die HMG-CoA-Reduktase, ein Enzym, das bei der Cholesterinneusynthese eine Rolle spielt. Statine unterdrücken die Cholesterin-Bildung, was mit einer verstärkten Aufnahme aus dem Blutplasma kompensiert wird. Die Arzneimittel sind bei Hypercholesterinämie und zur Vorbeugung kardiovaskulärer Ereignisse indiziert. Zum Einsatz kommen beispielsweise Simvastatin, Atorvastatin, Lovastatin, Fluvastatin und Pravastatin. Die Therapie mit Statinen kann eine deutliche Reduktion von Herzinfarkten und Todesfällen bewirken.

Das internationale Forscherteam unter der Leitung von Professor Dr. Christian Wolfrum von der ETH Zürich hat herausgefunden, dass Statine nicht nur den Cholesterinspiegel im Blut senken, sondern auch das „gute“ braune Fettgewebe reduzieren. Die Zellen besitzen eine thermogene Aktivität und wandeln Zucker und Fett in Wärme um. Vor allem im Winter kann so die Körperwärme besser reguliert werden. Wer zudem viele braune Fettzellen besitzt, leidet weniger an Übergewicht und Diabetes. Allerdings werden im Alter braune Fettzellen in weiße umgewandelt.

Statine sollten trotz ihrer Wirkung auf die braunen Fettzellen nicht verteufelt werden, mahnen die Wissenschaftler. „Man muss auch in die Waagschale werfen, dass Statine unheimlich wichtig sind zur Prophylaxe von Herzkreislauferkrankungen. Diese Medikamente retten weltweit vielen Millionen Menschen das Leben und werden aus guten Gründen verschrieben“, wird Wolfrum zitiert, der schon seit vielen Jahren das braune Fettgewebe erforscht.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vermögensplanung

Apobank kümmert sich um Geld und Rendite»

Großhändler

Schinnenburg zu Gast bei Gehe»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Krebsmedikamente

Trastuzumab: Biosimilar aus China»

Blutkrebsmedikament

Tafasitamab/Lenalidomid gegen B-Zell-Lymphom»

Psoriasis-Arthritis

Studie: Taltz besser als Humira»
Panorama

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»
Apothekenpraxis

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»
PTA Live

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»