Mineralstoffmangel

Magnesium-Mangel: Mehr als nur ein Wadenkrampf Alexandra Negt, 10.12.2019 09:06 Uhr

Magnesium und koronare Herzkrankheiten (KHK)

Bereits seit längerem ist der Zusammenhang zwischen Magnesium-Unterversorgung und Herzrhythmus-Störungen bekannt. Die intravenöse Gabe von Magnesium kann akute Herzrhythmusstörungen beseitigten. Die Gesellschaft für Magnesiumforschung spricht sich explizit für eine generelle Magnesium-Supplementierung bei Herzrhythmus-Störungen von 240 bis 480 mg Magnesium pro Tag aus. Magnesium trägt zur Aufrechterhaltung des Elektrolytgleichgewichts der Herzmuskelzelle bei.

In einer Kohorten-Studie konnte außerdem gezeigt werden, dass ein niedriger Serum-Magnesium-Wert mit einer erhöhten KHK-Sterblichkeit und einem erhöhten Risiko für plötzlichen Herztod assoziiert ist. Eine Supplementierung ist bei der dauerhaften Einnahme von Diuretika, Digitalis-Glykosiden und weiteren Pharmaka mit vermehrter Magnesium-Ausscheidung sinnvoll. Magnesium wirkt antiinflammatorisch und kann Calcium am Calciumkanal antagonisieren – somit kommt es zu keiner Überladung mit dem Mineralsstoff.

Ein Forscherteam aus Japan zeigte, dass magnesiumreiche Kost einen Einfluss auf die Entstehung von KHK hat: Die Wissenschaftler befragten 85293 Japaner zwischen 45 und 74 Jahren, die zu Beginn der Studie nicht an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung litten, nach ihren Essgewohnheiten. Die Teilnehmer wurden etwa 15 Jahre lang beobachtet. In dem Beobachtungszeitraum erkrankten 1283 Personen an einer KHK und es kam zu 4110 Schlaganfällen. Die Wissenschaftler stellten fest, dass die Männer, die mehr Magnesium zu sich nahmen, ein geringeres Risiko hatten, an KHK zu erkranken, als Männer, die ihrem Körper nur sehr wenig Magnesium zuführten. Interessant: Diese Kausalität konnte nicht bei Frauen beobachtet werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Fragen und Antworten zum DocMorris-Verfahren

EuGH-Vorlage – worum geht es?»

Konsumgüterkonzerne

Neuer OTC-Chef bei P&G»

Heilmittelwerbegesetz

Neues EuGH-Verfahren zu DocMorris»
Politik

Sparmaßnahmen

BMG verlängert Preismoratorium und Zwangsabschlag»

BGH zu Kundenbewertungen

Amazon: Händler haften nicht für Rezensionen»

Telematik-Infrastruktur

Konnektoren: Erstattungsfrage ungeklärt»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»
Panorama

Aus Geltungssucht

Pflegehelfer spritzte Insulin – Haftstrafe»

Gewinnspiel und Quittung

BGH entscheidet zu DocMorris und Shop-Apotheke»

Medikamente zur Leistungssteigerung

Studie: Doping bei 2 Prozent der Arbeitnehmer»
Apothekenpraxis

Ersatzverordnungen

Emerade-Ersatz zuzahlungsfrei: Aber wie?»

Engpass bei Notfallmedikamenten?

Emerade: Bis zu 90.000 Patienten betroffen»

Defekte Notfallpens

Emerade-Rückruf: Apotheken sollen Patienten informieren»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»