Glukose-Fertigpulver ist verunreinigt

, Uhr

Berlin - Die Firma Medicalfox ruft eine Charge Glukose-Fertigpulver zurück.

Glukose-Fertigpulver Limette, 75 g Pulver zu Herstellung einer Lösung zum Einnehmen, betroffene Charge: L14122020 6

Grund für den Rückruf des Glukosepulvers ist eine Verunreinigung mit schwarzen, unlöslichen Partikeln. Die Meldung kam aus einer Apotheke. Ein Risiko für den Patienten besteht nach derzeitiger Einschätzung nicht.

Apotheken sollen Ihre Bestände überprüfen und noch vorhandene Packungen der genannten Charge bis zum 23. Juli 2021 zur Gutschrift ausreichend frankiert an folgende Anschrift schicken:

medphano Arzneimittel GmbH
Abteilung Rückruf
Maienbergstraße 10-12
15562 Rüdersdorf

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Bakterien und Antibiotika
Bayern: Stabile Resistenzlage »
Weiteres
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Apotheker denkt radikal um»
Druck auf Softwarehäuser
TI-Nachzügler aufgeschreckt»
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»