Arzneimittelkriminalität

Fälschungsfall Velcade: Neue Charge entdeckt APOTHEKE ADHOC, 06.10.2017 18:39 Uhr

Berlin - Die fünfte Originalcharge mit Manipulationen entdeckt: Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) meldet eine weitere Fälschung für Velcade 3,5 mg (Bortezomib, Janssen).

Im August sind die ersten Fälschungen des Arzneimittels Velcade 3,5 mg Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung entdeckt worden. Die Packungen in rumänisch/bulgarischer Aufmachung trugen die Chargenbezeichnungen GGZT800 (Verfalldatum 06/2019) und GCZTQ00 (Verfalldatum 02/2019). Entdeckt wurden diese beim Parallelimporteur hvd medical GmbH im Saarland, der die Ware aus den Niederlanden bezogen hatte. Nur wenige Tage später fiel die nächste gefälschte Charge beim Parallelvertreiber ACA Müller FGZSL01 (Verfalldatum 06/2018) auf. Anfang September wurde bei Axicorp die manipulierte Charge FJZT800 (Verfalldatum 09/2018) entdeckt.

Aktuell wurde auch gefälschte Ware beim Parallelvertreiber Dr. Fisher Farma BV in den Niederlanden dokumentiert. Betroffen ist die Originalcharge GCZTU00 (Verfalldatum 02/2019). Die Fälschung ist an Veränderungen der Packmittel und der Fachinformation zu erkennen. Der Aufdruck der Innenlasche ist im Original grün und in der Fälschung rot. Zudem wurde ein anderer Aufdruck verwendet. Statt „burr present genuine“ wurde „not burr present counterfeit“ aufgedruckt. Auch der Zahlencode und die Farbintensität des orangen Aufdrucks sind unterschiedli

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Zur Rose/Shop-Apotheke: Ritt auf der Rasierklinge»

Packungsdesign

Blaue Deckel, breite Packungen und Selbsterklärungen»

Versandhandel

Shop-Apotheke holt halbe Milliarde»
Politik

GSAV

Biosimilars: 3 Jahre bis Aut-idem»

GSAV

Spahn verzichtet auf Zyto-Zuschuss»

GSAV-Entwurf

Chaos um Importklausel: Erst gestrichen, jetzt neu gefasst»
Internationales

USA

Mundipharma: Gründerfamilie muss vor Gericht»

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»
Pharmazie

Warnhinweis für hormonelle Kontrazeptiva

Pille: Auf Depression folgt Suizid»

Nitrosamin-Verunreinigungen

Losartan/Irbesartan: CEP-Entzug für China»

Grippeimpfstoffe

Vaxigrip Tetra: Sanofi organisiert 79.000 Impfdosen»
Panorama

Prüfungsvorbereitung

Erstis: „Ich frage mich, wann ich das alles lernen soll“»

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»
Apothekenpraxis

Sprechstundenbedarf retaxiert

Grippeimpfstoffe: 5 Euro Strafe pro Dosis»

Lagerbereinigung wegen Securpharm

Großhandel will Retouren verhindern»

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»
PTA Live

PTA-Schule Castop-Rauxel

Klassentreffen aus traurigem Anlass»

LABOR-Download

Checkliste: Fertigarzneimittelkontrolle»

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»