Politikerbesuch

SPD-Mann erlebt Apothekerprobleme hautnah Hagen Schulz, 05.08.2019 17:00 Uhr

Berlin - Seit Monaten bestimmen Lieferengpässe den Alltag in Apotheken. Auch die Berichterstattung in regionalen und überregionalen Medien nimmt immer stärker zu. Viele Apotheker haben jedoch das Gefühl, dass die Politik kein Interesse daran hat, sich mit der Situation vor Ort zu beschäftigen. Immerhin: Der hessische Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger (SPD) schaute nun in der Darmstädter Apotheke am Klinikum vorbei und informierte sich über das Arbeiten in Zeiten von Lieferengpässen.

Inhaberin Dr. Stephanie Neufeldt hatte für den SPD-Politiker lobende Worte parat. „Gut vorbereitet“ sei Kaffenberger gewesen und „interessante Zwischenfragen“ habe er gestellt. Für eine halbe Stunde erlebte der 30-jährige Landtagsabgeordnete den Alltag in der Apotheke am Klinikum hautnah mit. Trotz Sommerloch genügte das, um die durch Lieferengpässe erheblich erschwerten Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.

Als Neufeldt vor einigen Tagen von einer kleinen Anfrage der SPD-Fraktion im Landtag zum Thema Medikamentenengpass erfuhr, „packte“ es sie. Die Apothekerin schrieb die sämtliche Darmstädter Landtagsabgeordnete an und lud diese in ihren Betrieb ein. Antworten bekam sie nicht – außer von Kaffenberger, der sich gleich mit einigen Terminvorschlägen meldete. Wie vereinbart, stattete der SPD-Mann dann auch tatsächlich der Apotheke am Klinikum einen Besuch ab.

Obwohl sie aus dem baden-württembergischen Mannheim jeden Tag ins hessische Darmstadt pendelt, war Neufeldt der Landespolitiker ein Begriff. Schließlich schaffte es Kaffenberger bereits in die überregionale Berichterstattung. Er erlangte durch seine Tourette-Erkrankung, aber vor allem durch seinen Umgang mit ebendieser, bundesweite Bekanntheit. Auf seinem eigenen Youtube-Kanal beantwortet Kaffenberger die Fragen seiner Follower zur Krankheit. Zudem betätigt er sich als Autor und Redner.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»