Nonnen-Poster: Kloster-Apotheke tadelt Kirche

, Uhr

Berlin - Apothekerin Sonja Hölzer ärgert sich über die Kirche: Mitten in München, der Großstadt mit den höchsten Mietpreisen in Deutschland, lasse die katholische Kirche seit drei Jahren einen komplett vermeidbaren Leerstand zu. Aber Hölzer hat Humor, sie ermahnt die Kurie mit einem selbstgestalteten Plakat in ihrem Schaufenster dazu, ihren gesellschaftlichen Pflichten als Eigentümerin nachzukommen.

Wer am Münchner Max-Weber-Platz wohnen will, braucht ein dickes Portemonnaie: Als „zentrale gute Lage“ wird der Platz nahe des Maximilaneums im Mietpreisspiegel ausgewiesen. Das heißt: 20 Euro für den Quadratmeter sind keine Besonderheit. Entsprechend sind auch die Kosten für Gewerbeflächen. In München ist schlicht die Nachfrage viel höher als das Angebot, Leerstand ist da ein exotischer Begriff.

Umso befremdlicher ist es, dass am Max-Weber-Platz 3, in einem Bilderbuch-Stadtbau, seit drei Jahren ein Eckgeschäft in Premiumlage leer steht – nicht, weil sich kein Mieter finden würde, sondern weil der Vermieter seit Jahren keine Sanierung durchführen und neu vermieten lässt. Das ist mittlerweile ein Thema der Münchner Stadtpolitik geworden, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, denn der Eigentümer des Gebäudes ist die Emeritenanstalt der Erzdiözese München und Freising.

Das erzürnt Hölzer, Inhaberin der Kloster-Apotheke, die genau gegenüber des Gebäudes liegt. Deshalb blickt die Passanten aus ihrem Schaufenster nun eine zornige Ordensschwester an, die mit dem Zeigefinger auf die verklebten Fenster des ehemaligen Fotogeschäfts auf der anderen Straßenseite zeigt. „Da drüben gibt es seit 3 Jahren Leerstand!“, heißt es auf dem Plakat. „Liebe katholische Kirche, bitte sanieren und vermieten – Danke!“, steht darunter. Die Poster hat sie entwerfen lassen, um auf den Missstand aufmerksam zu machen. „Der Bedarf ist so groß. Ein öffentlicher Platz muss im Interesse der Bürger genutzt werden“, zitiert sie die SZ.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»