Alltagsroutinen

Neue Kosmetika: Platzmangel und Beratungsaufwand Anja Alchemilla, 09.09.2018 14:44 Uhr

Berlin - Anja Alchemilla ist aus dem Urlaub zurück. Zurück in der Filiale sinniert sie über ihren Beruf, die Arbeit in der Apotheke und Routinen die langweilen können, aber auch eine gewisse Sicherheit im Alltag bringen. Die öffentliche Apotheke ist besser als ihr Ruf, findet sie.

Es war sehr erholsam im Urlaub, aber Anja schließt auch gerne die Türe der Filiale wieder auf. Sie freut sich darauf, ihre Kollegen und die Kundschaft wiederzusehen. Wem geht es wieder besser, wo ist vielleicht ein Kind geboren worden oder ist jemand umgezogen? In einer Apotheke mit vielen Stammkunden sollte man ein Menschenfreund sein und sich für deren Belange ehrlich interessieren. Eine Stunde vor der Öffnung geht sie durch die Apotheke und schaut, ob und was sich während ihrer Abwesenheit verändert hat. Sie fühlt sich zuhause.

Auf ihrem Schreibtisch liegt die Post, die laut Absender nur von ihr persönlich geöffnet werden darf, um den Rest hat sich ihre PKA vorbildlich gekümmert. Ein kurzer Blick über die Briefe verrät ihr, dass es immer noch vorwiegend die DSGVO-Einwilligungen sind. Obwohl deren Änderungen schon länger nicht mehr aktuell sind, flattern wöchentlich die Einwilligungsformulare diverser Firmen ins Haus. Wann das wohl ein Ende hat?

Die Arzneimittelrückrufe muss Anja nicht durchsehen, da sie sich im Urlaub online auf dem Laufenden gehalten hat. Sowas hat ja viele Vorteile, aber ebenso einige Nachteile, findet sie. Die Digitalisierung bedeutet eben auch, dass es den klassischen Feierabend wie er früher einmal war, nicht mehr geben wird. Dieses ständige erreichbar sein ist durch Smartphones und soziale Netzwerke inzwischen nicht nur für Manager obligat, es ist auch in Arbeitsfeldern wie der Apotheke angekommen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vermögensplanung

Apobank kümmert sich um Geld und Rendite»

Großhändler

Schinnenburg zu Gast bei Gehe»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Krebsmedikamente

Trastuzumab: Biosimilar aus China»

Blutkrebsmedikament

Tafasitamab/Lenalidomid gegen B-Zell-Lymphom»

Psoriasis-Arthritis

Studie: Taltz besser als Humira»
Panorama

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»
Apothekenpraxis

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»
PTA Live

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»