Alltagsroutinen

Neue Kosmetika: Platzmangel und Beratungsaufwand Anja Alchemilla, 09.09.2018 14:44 Uhr

Berlin - Anja Alchemilla ist aus dem Urlaub zurück. Zurück in der Filiale sinniert sie über ihren Beruf, die Arbeit in der Apotheke und Routinen die langweilen können, aber auch eine gewisse Sicherheit im Alltag bringen. Die öffentliche Apotheke ist besser als ihr Ruf, findet sie.

Es war sehr erholsam im Urlaub, aber Anja schließt auch gerne die Türe der Filiale wieder auf. Sie freut sich darauf, ihre Kollegen und die Kundschaft wiederzusehen. Wem geht es wieder besser, wo ist vielleicht ein Kind geboren worden oder ist jemand umgezogen? In einer Apotheke mit vielen Stammkunden sollte man ein Menschenfreund sein und sich für deren Belange ehrlich interessieren. Eine Stunde vor der Öffnung geht sie durch die Apotheke und schaut, ob und was sich während ihrer Abwesenheit verändert hat. Sie fühlt sich zuhause.

Auf ihrem Schreibtisch liegt die Post, die laut Absender nur von ihr persönlich geöffnet werden darf, um den Rest hat sich ihre PKA vorbildlich gekümmert. Ein kurzer Blick über die Briefe verrät ihr, dass es immer noch vorwiegend die DSGVO-Einwilligungen sind. Obwohl deren Änderungen schon länger nicht mehr aktuell sind, flattern wöchentlich die Einwilligungsformulare diverser Firmen ins Haus. Wann das wohl ein Ende hat?

Die Arzneimittelrückrufe muss Anja nicht durchsehen, da sie sich im Urlaub online auf dem Laufenden gehalten hat. Sowas hat ja viele Vorteile, aber ebenso einige Nachteile, findet sie. Die Digitalisierung bedeutet eben auch, dass es den klassischen Feierabend wie er früher einmal war, nicht mehr geben wird. Dieses ständige erreichbar sein ist durch Smartphones und soziale Netzwerke inzwischen nicht nur für Manager obligat, es ist auch in Arbeitsfeldern wie der Apotheke angekommen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Arzneimittellagerung

Sensorist: Temperaturkontrolle digital»

Pharmaunternehmen

Glyphosat-Prozesse: Bayer-Chef verteidigt Monsanto-Übernahme»

Online-Präsenz von Grippemitteln

Dolormin verliert Sichtbarkeit»
Politik

Masern

Impfpflicht-Vorstoß: Grüne skeptisch»

Krankenkassen

Spahn will mehr GKV-Wettbewerb»

SPD-Vorstoß

Masern: Spahn verhandelt über Impfpflicht»
Internationales

CBD-Produkte

CVS steigt ins Cannabis-Geschäft ein»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»
Pharmazie

Rhinologika

Neue Zusammensetzung für Otriven»

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»
Panorama

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker vor Gericht»

Antike Ost-Arzneimittel bei Ebay

Vipratox/Rheunervol: Kunde besteht auf DDR-Original»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»
Apothekenpraxis

Protestmarsch

Video zur Apothekerdemo»

#retteDeineApotheke

Berlin: Hunderte demonstrieren für die Apotheke vor Ort»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Erster Test mit KI-Apotheker»
PTA Live

Social Media

Gehe schult PTA zu Influencern»

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»
Erkältungs-Tipps

Erkältung

Fließschnupfen vs. Stockschnupfen»

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»