Weihnachtsbotschaft

Joe, der Apotheker: „Freundliche Menschen gewinnen immer!“ APOTHEKE ADHOC, 29.12.2018 09:24 Uhr

Berlin - Weihnachten ist das Fest der Besinnlichkeit, eigentlich. Tatsächlich aber bedeutet vor allem die Vorweihnachtszeit für viele Menschen Stress und Unruhe. Geschenke kaufen, Feiern und Reisen organisieren und nicht zuletzt der Jahresendspurt auf der Arbeit. Wer im Handel tätig ist, für den gilt das umso mehr. Für Innehalten ist da meist keine Zeit und auch das Niveau der Gereiztheit steigt noch einmal merklich. Die Freude über die gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden steht oft hinter dem sozialen Erwartungsdruck zurück. Apotheker Gianpaolo (Joe) di Nardo ruft deshalb auf, das eigene Verhalten zu reflektieren. Sein Credo: „Freundliche Menschen gewinnen immer!“

„Joe, der Apotheker“ nennt di Nardo sich selbst. „Gianpaolo ist einfach zu lang“, sagt er mit einem Lachen. Unter dem Namen betreibt er seit Kurzen mehrere Kanäle in sozialen Medien, mit denen er sich an interessierte Kunden und Patienten wendet, „natürlich auch als Werbung für mich selbst und meine Apotheke, aber das ist nicht die Hauptsache, sondern dass es mir unglaublich Spaß macht“, erklärt er. Und weil er einiges mitzuteilen hat. Vor allem in der Weihnachtszeit ist sein Mantra aktuell: „Ich finde, man muss einfach geben, weil es glücklich macht, nicht um irgendwelche Erwartungen zu erfüllen.“

Das sei viel zu selten, vor allem in der Zeit um den heiligen Abend: „Deshalb hasse ich diese Geschenksache an Weihnachten. Das ist nicht ehrlich, sondern wird wahrgenommen wie ein Job, der zu erledigen ist. Das ist seelenlos“, sagt er. Dabei könnte alles so schön sein. „Wenn man ohne Erwartungshaltung gibt, dann entstehen magische Dinge“, sagt er. Das ist auch der Duktus eines Posts, für den er „erstaunlich viel positives Feedback“ eingefahren hat. Auf Instagram hat er seinen Gedanken freien Lauf gelassen und so etwas wie ein Manifest für ehrliche Freundlichkeit verfasst.

„Als Apothekeninhaber und Geschäftsmann empfinde ich es als wahnwitzig, wenn Leute denken, dass nette Menschen als Letzte ans Ziel kommen“, schreibt er da. „Die Realität“ sei hingegen, „dass Freundlichkeit die ultimative Stärke nicht nur im Geschäft, sondern auch im Leben ist. Freundliche Menschen gewinnen immer!“ Dafür nennt er auch gleich drei Gründe: „Freundliche Menschen enden nicht als Letzte, sondern böse Menschen die als nett posieren.“ Man dürfe seine Freundlichkeit nicht mit einer Erwartungshaltung beladen, das würden die Leute „aus einer Entfernung von 3 km riechen“. Wer mit einer versteckten Agenda gebe, werde immer verlieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»