Täter auf der Flucht

Dessau: Unbekannter überfällt Apotheke

, Uhr
Berlin -

Erneut wurde eine Apotheke in Dessau überfallen. Der bewaffnete Täter konnte mit einer dreistelligen Summe flüchten. Bereits 2017 hat es in der Stadt Überfälle auf Apotheken gegeben.

Ein Unbekannter hat mit einem pistolenähnlichen Gegenstand in Dessau-Roßlau in einer Apotheke die Herausgabe der Kasse gefordert. Als der Mann auch noch ein Messer gezogen haben soll, übergab eine 59-jährige Mitarbeiterin eine dreistellige Summe Bargeld, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Unbekannte soll daraufhin am Mittwochnachmittag in Richtung Stadtzentrum geflohen sein.

Der mutmaßliche Täter hat laut Zeugen blondes Haar, ist etwa 18 Jahre alt und trug eine Jeans und ein grün/graues Oberteil. Die Polizei Dessau-Roßlau bittet Zeugen um Hinweise.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Betrunkener bricht in Apotheke ein
Trotz Licht: Einbruch im Notdienst
Mehr aus Ressort
Bisher nur in Krankenhäusern erlaubt
Karlsruhe prüft ärztliche Zwangsmaßnahmen

APOTHEKE ADHOC Debatte