Pharmagroßhandel

Wie Phoenix bei Wasser und Brezeln geboren wurde Patrick Hollstein, 05.04.2019 12:41 Uhr

Mannheim - Jubiläen sind bei Phoenix so etwas wie Klassentreffen. Und so fanden zur Feier des 25-jährigen Bestehens in der Konzernzentrale in Mannheim wieder alle Protagonisten zusammen, die die „Väter des Erfolgs“ sind und quasi zur „Familie“ gehören. Während die Konkurrenz zuletzt durch Gesellschafter- und Generationswechsel geprägt wurde, wird in Mannheim Zusammenhalt nach wie vor groß geschrieben. Neben einem von der Belegschaft getexteten und vorgetragenen Song und einem internationalen Fotowettbewerb gab es Rück- und Ausblicke.

„25 Jahre klingen nicht viel, aber es ist beachtlich, was hier bei Phoenix geleistet wurde“, sagte Konzernchef Oliver Windholz vor rund 250 Gästen im Adolf-Merckle-Haus. Phoenix habe eine sehr dynamische Entwicklung hingelegt; er sei zuversichtlich, dass diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden könne. Maßgeblich dafür sei neben dem großen Zusammenhalt der Belegschaft, hervorragenden Führungskräften und loyalen Kunden auch die starke Unterstützung durch die Eigentümerfamilie.

Ludwig Merckle ließ keinen Zweifel daran, dass Phoenix auch in Zukunft ein dauerhaftes Standbein der Gruppe sein werde. Er sei stolz und dankbar für das Erreichte, Phoenix sei ein tolles, stabiles Unternehmen und mit Abstand das größte Einzelinvestment. Er berichtete, wie sein Vater ein quasi schon historisch in Familienbesitz befindliches Aktienpaket am Großhändler Otto Stumpf über Jahre hinweg ausgebaut habe: „Was ihn reizte? Er wollte aus dem, was da war, etwas Großes und Einzigartiges machen.“

Wie die Idee, aus vier regional führenden Großhandlungen einen deutschen Branchenprimus zu schaffen, konkrete Formen annahm und schließlich umgesetzt wurde, konnte der damalige Berater, später Vorstands- und heutige Beiratschef Dr. Bernd Scheifele berichten. Eigentlich seien die Vorzeichen denkbar schlecht gewesen; Horst Seehofers Gesundheitsreform habe den Großhandel damals tief in die roten Zahlen gedrückt. Initialzündung sei dann die Übernahme des französischen Großhändlers OCP durch Gehe gewesen. „Die Botschaft war klar: Entweder wir bekommen unsere Sachen zusammen oder wir verlieren den Anschluss.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»

Comjoodoc

Heilberufler-Plattform: Vom Flughafen in die Apotheke»

NRW.Bank

Förderprogramm für Apothekendigitalisierung»
Politik

Grünen-Fraktionschef

Hofreiter auf Monsanto-Listen»

Alternativmedizin

Homöopathie-Erstattung: Geteiltes Echo aus der Politik»

GKV-Erstattung

Homöopathie: „Irrelevant im Konzert der Gesundheitsausgaben“»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»

Polycythaemia vera

Besremi: Ropeginterferon im Fertigpen»

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»
Panorama

Burkholderia cepacia

Rossmann stoppt Verkauf eines Kinderduschgels»

Misshandlungsprozess

Frau bunkert Medikamente für eine Million Euro»

Psychische Erkrankungen

Grüne und Therapeuten für mehr Prävention»
Apothekenpraxis

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»

aposcope-Studie

Homöopathie: Von Apothekern verteidigt, von PTA gefeiert»

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3 mg NDMA»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»