Wem gehört „Apo“?

, Uhr

Berlin - Bei Google & Co. gefunden zu werden, ist für Onlinehändler essentiell. Die Versandapotheke Apo-Discounter ist daher über eine ganze Reihe generischer Webadressen zu erreichen, darunter Apotheke.de, Apo.com, Apotheke-online.de und Versandapo.de. Aber gibt es ein Vorrecht auf Begriffe, die für eine ganze Branche stehen? Es regt sich Widerstand: Zwei Apotheker und zwei Hersteller wehren sich gegen den Versuch des Versenders aus Leipzig, eine komplette Gattungsbezeichnung zu vereinnahmen.

In der Anonymität des Internets leben Versandhändler vor allem von ihrem Namen und von der Webadresse, unter der sie erreichbar sind. Eine Strategie ist es, mit viel Aufwand eine Marke aufzubauen, die dann über eine entsprechende Domain angesteuert werden kann. Umgekehrt gibt es Unternehmen, die sich eine generische Domain gesichert haben und diese dann als Marke etablieren. Auto.de, Buch.de und Pizza.de sind Beispiele, die sich nach einem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Jahr 2001 etabliert haben.

Auch bei Apologistics, der Betreiberfirma hinter Apo-Discounter, sind die Bestrebungen offensichtlich, möglichst viel vom Renommee des Begriffs Apotheke für das eigene Geschäft nutzbar zu machen. Für die Domain Apotheke.de hat die Firma eine Nutzungsvereinbarung mit dem Münchener Unternehmer Dr. Florian Korff. Der Mediziner hatte sich in den 1990er-Jahren noch als Student zahlreiche prominente Internetadressen gesichert. Apotheke.de trägt die Nummer 86 aller jemals in Deutschland vergebenen Domains.

Parallel dazu hat sich Apologistics in den vergangenen Jahren zahlreiche eigene Marken und Domains gesichert – auch solche, bei denen die Schutzwürdigkeit eher zweifelhaft erscheint: Apo, Apo.de, Apo.co, Apo.com und zuletzt den Claim „Apotheke ohne Theke“. Während der Deutsche Apothekerverband (DAV) markenrechtlich eher die korrekte Wiedergabe des Apotheken-A im Blick hat, sind andere Parteien im Markt auf den Vorstoß aus Leipzig aufmerksam geworden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»