Versandapotheken

Shop-Apotheke: Keine Punkte auf Rezept APOTHEKE ADHOC, 08.06.2017 10:24 Uhr

Berlin - Bei jedem Einkauf bares Geld sparen: Das verheißt die Shop-Apotheke jedem Kunden, der sich beim Vorteilsprogramm RedPoints einschreibt. „Ihre Gesundheit wird belohnt“, so der verheißungsvolle Slogan dazu. „Exklusive Vorteile“ verspricht der Versender aus dem niederländischen Venlo gleich mit dazu. Rx-Medikamente sind von der Aktion allerdings ausgeschlossen.

Jeder Kunde kann sich für das Programm anmelden, auch wenn er bislang noch nicht bei der Shop-Apotheke eingekauft hat. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Wer einen Einkauf über die Website abwickelt, bekommt pro 1 Euro Warenwert zehn RedPoints gut geschrieben. Diese kann er bei der nächsten Bestellung einlösen.

1000 RedPoints müssen mindestens gesammelt, 40.000 Punkte dürfen maximal gehortet werden. Bis die Punkte dem Konto gut geschrieben werden, vergehen 15 Tage. Damit will die Shop-Apotheke sicher stellen, dass nicht Rabattpunkte für später stornierte Einkäufe geltend gemacht werden. Drei Jahre nach dem Einkauf müssen sie spätestens eingelöst werden. Wer sechs Monate nicht online über sein Konto eingekauft hat, bekommt sein Guthaben gleich ganz gestrichen.

Wer die RedPoints einlösen will, erhält pro 1000 Punkten einen Euro Rabatt auf seine Bestellung. Gar nicht einlösen kann der Kunde seine Punkte auf Rx-Medikamente. „Aus rechtlichen Gründen“ sei eine Rabattierung leider nicht möglich, heißt es. Damit könnten RedPoints weder mit Rezepten gesammelt noch eingelöst werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»

Chemieunfall

Ammoniak tritt in Medizintechnikfirma aus»
Politik

Ambulante Pflege

Kurzzeitpflege: GroKo will bessere Vergütung»

Koalitionsvertrag

GroKo: Spahn will nicht nachverhandeln»

Arzneimittelausgaben

Rabattverträge bringen Rekordergebnis»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»
PTA Live

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»