Versandapotheken

Hedgefonds auf Apothekentour

, Uhr



Ein weiteres Projekt von Marcol in Deutschland ist Medneo. Marcol investierte im vergangenen Sommer in das Berliner Radiologie-Netzwerk. Das 2011 gegründete Unternehmen betreibt eigene Magnetresonanztomografie-Standorte (MRT) sowie ein Diagnostikzentrum.

Die MRT-Bilder werden im Auftrag der kooperierenden Radiologen auf digitalen Speichermedien archiviert. Der überweisende Arzt erhält die Bilder und Befunde beispielsweise automatisch auf ein Tablet oder per CD. Mitte 2014 wurde in Potsdam ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für die vernetzte bildgebende Diagnostik eröffnet.

Außerdem kooperiert die Firma etwa mit den Sana Gesundheitszentren Berlin-Brandenburg und der AOK Nordost. Mit der Kasse wurde 2012 eine der ersten Partnerschaften geschlossen. Patienten werden direkt zu Medneo geschickt, wodurch sich die Wartezeit für eine MRT verkürzen soll.

+++ APOTHEKE ADHOC Umfrage +++
Ausgelagerte Apothekenlogistik: Was meinen Sie? Jetzt abstimmen! »

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Versandverbot für Notfallkontrazeptiva
Switch-Vorbild „Pille danach“? »
Mehr aus Ressort
Gericht sieht Irreführung
Salus: Täuschend echtes Bio-Siegel »
„Zack + da“ ist online
AEP startet Apotheken-Plattform »
Dekra stellte Mängel fest
Masken-Rückruf war begründet »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Retaxationen und maximale Transparenz
Fahrplan beschlossen: 30.000 E-Rezepte bis Ende März»
Ärzte drohen mit Ausstieg aus Gematik
E-Rezept: KBV rechnet mit Spahn ab»
Gericht sieht Irreführung
Salus: Täuschend echtes Bio-Siegel»
„Zack + da“ ist online
AEP startet Apotheken-Plattform»
Dekra stellte Mängel fest
Masken-Rückruf war begründet»