Pulse Team Software

Vernetzung in der Krise: DocChat ab sofort für Apotheken kostenlos APOTHEKE ADHOC, 19.03.2020 14:55 Uhr

Berlin - Krisen bringen es oft mit sich, dass sich in ihrem Windschatten der technische Fortschritt etablieren kann. Dass derzeit so viele Menschen gewollt oder ungewollt in Isolation bleiben, stellt auch Verwaltungen, Unternehmen und nicht zuletzt das Gesundheitswesen vor große Probleme: Es ist die Zeit von Home Office, Chatgruppen und Videokonferenzen. Die Verwaltung der  Stadt Königstein im Taunus setzt dabei auf den IT-Anbieter Pulse Innovation. Der soll mit seiner Lösung Verwaltung, Apotheken und Ärzte vernetzen – und bietet sie nun kostenlos an.

Die deutsche Verwaltung ist nicht für ihre Dynamik bekannt. „In Rathäusern ist ja keiner so modern aufgestellt, dass die Home Office machen können. Wenn die weggeschickt werden, sitzen sie zuhause und müssen Däumchen drehen“, erklärt Pulse-Geschäftsführer Dirk Götze. Das stelle die Beteiligten vor ungeahnte Probleme, denn in Krisenzeiten muss auch die regionale Gesundheitsversorgung koordiniert werden und darauf sind viele Verwaltungen offenbar nur unzureichend vorbereitet. „Unsere Stadt hat nicht mal eine Übersicht, welche Apotheken es gibt und wer die Ansprechpartner sind“, so Götze.

Nun überschlagen sich die Ereignisse aber „und alle müssen up to date gehalten werden“, so Götze. „E-Mail und Fax sind in der aktuellen Lage sicherlich nicht das richtige Kommunikationsmittel und nur eine absolute Notlösung.“ Whatsapp wiederum sei unter Gesichtspunkten der DSGVO nicht ausreichend. Jede Stadt und jede Gemeinde brauche einen Überblick über alle lokalen Ansprechpartner und Kontaktdaten von Ärzten, Apotheken, Kliniken, Pflegediensten, um im Notfall agieren, koordinieren und unterstützen zu können. „Dies ist ebenfalls oftmals noch nicht der Fall. Es muss deshalb eine Lösung geben, die die Kommunikation und Abstimmung zwischen all diesen Gruppen sicherstellen kann.“

Deshalb haben Götze und Kay Klindwort, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter von Pulse, beschlossen, ihr Paket kostenlos zur Verfügung zu stellen. „Wir haben gerade die Situation, dass viele nur reagieren, wir müssen aber versuchen, zu agieren“, sagt Götze. „Und sas Einzige, was wir jetzt machen können, ist Leute zu vernetzen.“ Ihre Software sei nicht nur dafür vorgesehen, die Verwaltung mit Gesundheitsdienstleistern zu verbinden, sondern auch Apotheken untereinander sowie mit Ärzten und anderen notwendigen Einrichtungen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Höchstwert

RKI-Daten: 7-Tage-Inzidenz nun bundesweit über 100»

Arztvorbehalt zielt nicht auf Pharmazeuten ab

BMG: Vorerst keine Coronatests in Apotheken»

Corona-Maßnahmen

Bühler: Heizstrahler sollen Warteschlange wärmen»
Markt

Was passiert am 1. November?

Faktencheck AvP-Insolvenzverfahren»

Versender lässt Kunden abstimmen

Apo-Discounter fragt nach Konkurrenz und Vor-Ort-Apotheken»

Nahrungsergänzungsmittel

Schwabe steigt bei Braineffect ein»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Nach vier Jahren: Bundestag winkt VOASG durch»

Pflichtangaben

Becker fürchtet DJ-Retax»

Braun verteidigt neuen Lockdown

Spahn: Corona-Infektion macht „demütig“»
Internationales

Reichensteuer und höhere Sozialabgaben

Corona-Kosten: Spanien bittet zur Kasse»

Rechtliche Lage nicht eindeutig genug

Österreich: Apotheken stoppen Testungen»

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»
Pharmazie

Lieferschwierigkeiten

Ärger mit Pneumokokken-Impfstoffen»

Auswertungen eindeutig aber ungenau

Ansteckungsrisiko: Privatleben»

AMK-Meldung

Ancotil & Protamin: Nur mit Sterilfilter»
Panorama

Schlaf wichtiges Vorbeugungsmittel

Wissenschaftler: Corona-Angst raubt Menschen den Schlaf»

Grippeimpfstoffe

Apothekerverbände bleiben zweckoptimistisch»

Sinsheim

Mutmaßlich falsche Masken-Atteste: Polizei durchsucht Arztpraxis»
Apothekenpraxis

adhoc24

Beschränkte Kundenzahlen / Corona-Impfkonzepte / ARZ im Zukunftspakt»

Kupfer, Jod, Silber & Co.

Supermasken = Overprotection?»

8000 Jumbos-Jets im Einsatz

Luftbrücke für Corona-Impfstoff»
PTA Live

Nur ein Kunde pro 10 Quadratmeter

Bald wieder Warteschlangen vor Apotheken?»

Zwei Jahre Securpharm

N-Ident-Zertifikat verlängern»

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»
Erkältungs-Tipps

Duale Behandlung bei Erkältungsinfekten

An obere und untere Atemwege denken»

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»