Stada-CEO warnt: „Inflation wird Lieferengpässe beschleunigen“ | APOTHEKE ADHOC
Steigende Preise, erodierende Lieferketten

Stada-CEO warnt: „Inflation wird Lieferengpässe beschleunigen“

, Uhr
Stada-CEO Peter Goldschmidt erklärt, welche Auswirkungen die aktuelle Krise für die Arzneimittelversorgung hat.
Berlin -

Die weltweite Krise macht auch vor Stada nicht halt. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt CEO Peter Goldschmidt, warum sein Konzern trotzdem gut aufgestellt ist, was die aktuellen Umbrüche mit zunehmenden Lieferengpässen zu tun haben und wie sich die Apotheken auf die Zukunft einstellen sollten.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Wechsel bei Hersteller
Von Wörwag zu Cheplapharm »
Mehrkosten bei Antibiotika
Infectopharm schreibt an Lauterbach »
Mehr aus Ressort
Marketingaktion für Grippostad & Co.
Videogutscheine: Stada abgemahnt »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
Gesundheitsministerin Sachsen-Anhalt
Grimm-Benne: Impfteams bis Februar»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»