Drogeriekette

Rossmann bricht Umsatzrekord dpa/ APOTHEKE ADHOC, 03.01.2018 15:02 Uhr

Berlin - Die Drogeriekette Rossmann hat ein Rekordjahr hinter sich: Erstmals kletterte der Umsatz über die Schwelle von 9 Milliarden Euro. Dazu trug wesentlich das Auslandsgeschäft bei. Und 2018 soll ebenfalls im Zeichen des Wachstums stehen.

Im neuen Geschäftsjahr 2018 plant die Drogeriemarktkette Rossmann Investitionen von 210 Millionen Euro. Geplant ist dabei die Eröffnung von 230 neuen Filialen, allein 105 davon in Deutschland, wie das Unternehmen aus dem niedersächsischen Burgwedel am Mittwoch mitteilte.

Beflügelt durch das Auslandsgeschäft steigerte die Kette 2017 den Umsatz um 6,8 Prozent und erreichte damit erstmals in seiner Geschichte die Schwelle von neun Milliarden Euro (Vorjahr: 8,4 Mrd). Rossmann betreibt in sechs europäischen Ländern 3770 Märkte und beschäftigt 54.500 Mitarbeiter. Rund 32.000 sind es in Deutschland, wo das Umsatzwachstum mit 4,5 Prozent unterdurchschnittlich auf 6,4 Milliarden Euro stieg.

Die Auslandsgesellschaften in Polen, Ungarn, Tschechien, der Türkei und Albanien trugen insgesamt 29 Prozent zum Umsatz des Konzerns bei. Ihre Erlöse stiegen um 12,9 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Weitere Informationen stellte Rossmann bei einer Pressekonferenz am 12. April in Aussicht. Zum Gewinn äußert sich das Familienunternehmen grundsätzlich nur vage.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Zur Rose/Shop-Apotheke: Ritt auf der Rasierklinge»

Packungsdesign

Blaue Deckel, breite Packungen und Selbsterklärungen»

Versandhandel

Shop-Apotheke holt halbe Milliarde»
Politik

GSAV

Biosimilars: 3 Jahre bis Aut-idem»

GSAV

Spahn verzichtet auf Zyto-Zuschuss»

GSAV-Entwurf

Chaos um Importklausel: Erst gestrichen, jetzt neu gefasst»
Internationales

USA

Mundipharma: Gründerfamilie muss vor Gericht»

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»
Pharmazie

Warnhinweis für hormonelle Kontrazeptiva

Pille: Auf Depression folgt Suizid»

Nitrosamin-Verunreinigungen

Losartan/Irbesartan: CEP-Entzug für China»

Grippeimpfstoffe

Vaxigrip Tetra: Sanofi organisiert 79.000 Impfdosen»
Panorama

Prüfungsvorbereitung

Erstis: „Ich frage mich, wann ich das alles lernen soll“»

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»
Apothekenpraxis

Sprechstundenbedarf retaxiert

Grippeimpfstoffe: 5 Euro Strafe pro Dosis»

Lagerbereinigung wegen Securpharm

Großhandel will Retouren verhindern»

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»
PTA Live

PTA-Schule Castop-Rauxel

Klassentreffen aus traurigem Anlass»

LABOR-Download

Checkliste: Fertigarzneimittelkontrolle»

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»