Drogerieketten

Rossmann: Kein „ängstlicher Blick“ auf Amazon dpa/APOTHEKE ADHOC, 04.04.2019 13:28 Uhr aktualisiert am 04.04.2019 14:39 Uhr

Berlin - Die Drogeriekette Rossmann steckt Millionen von Euro in neue Filialen. Allein in Deutschland sollen im laufenden Jahr 90 Millionen Euro in 110 neue Märkte fließen. Dazu kämen 175 Modernisierungen. Insgesamt sollten bundesweit 140 Millionen Euro investiert werden, weltweit 215 Millionen Euro.

Geplant sei, im In- und Ausland 200 neue Filialen zu eröffnen. Allerdings würden auch Geschäfte geschlossen, so dass per Saldo rund 160 neue Läden übrig blieben, sagte Geschäftsführer Peter Dreher. Trend in vielen Innenstädten sei ein deutlicher Rückgang der Ladenmieten, in den Fachmarktzentren blieben die Preise dagegen hoch, sagte Rossmann-Chef Dirk Roßmann. Neueröffnungen seien fast durchweg um 700 Quadratmeter groß, ältere Geschäfte seien teils kleiner. Die Durchschnittsfläche liege bei rund 580 Quadratmetern.

Trotz des Umbruchs zum Online-Handel sei das Drogeriegeschäft kaum berührt, ergänzte er. Das Online-Geschäft sei mit 30 Millionen Euro unbedeutend. Allerdings werde das Geschäft im Netz wachsen – wenn auch auf niedriger Basis, erklärte Geschäftsführer Raoul Roßmann, der Sohn des Gründers. Deutsche Verbraucher kauften Drogerieprodukte und Lebensmittel lieber im Laden.

Der Online-Auftritt helfe jedoch beim Vertrieb: Jährlich verzeichne das Unternehmen 60 Millionen Besucher auf seiner Internetseite. Der „ängstliche Blick“ auf den Online-Handelsriesen Amazon sei nichts, was Rossmann beschäftige, betonte das Unternehmen. Allerdings treffe der Online-Umbruch indirekt auch Rossmann, wenn der Einzelhandel unattraktiver werde, sagte Raoul Roßmann.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Transportbedingungen

Kohlpharma liefert in Kühlbox»

Kooperationen

Linda schließt sich Pro AvO an»

Großhandel

Olympiasiegerin macht Phoenix-Mitarbeiter fit»
Politik

Imagebroschüre

Wiedergutmachung: BMG lobt Apotheker»

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Rückruf

Hexal: Omep und Pemetrexed müssen zurück»

Verunreinigungen

NDMA in Ranitidin: „Ein Marketing-Gag, weiter nichts“»

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»
Panorama

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

Urteil zu NEM

OLG: Kater ist eine Krankheit»

Retaxfalle: Rezeptgültigkeit

PKV-Rezept: 3500 Euro Schaden»

Rezeptabrechnung

Rahmenvertrag gilt auch für BG?»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»