Rechenzentren

VSA-Gruppe wird Noventi APOTHEKE ADHOC, 14.07.2015 14:31 Uhr

Berlin - Das Rechenzentrum VSA strukturiert seine Einzelunternehmen neu: Ab 2016 werden das Softwarehaus Awinta, die Rechenzentren VSA und ALG, das Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe (azh) und der Softwareanbieter für ambulante Pflegedienste BoS&S unter der neuen Gesellschaft Noventi zusammengeführt. Darunter bleiben die einzelnen Firmennamen aber bestehen.

Die Münchener VSA gehört formell dem Verein FSA, Mitglieder sind ausschließlich Apothekeninhaber. Die nötigen Satzungsänderungen für die neue Gesellschaft wurden auf der Vertreterversammlung einstimmig beschlossen. „Das gute Ergebnis der VSA-Unternehmensgruppe beruht auf Sicherheit, Stabilität und Wachstum. Mit der neuen Struktur sind die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt“, sagt VSA-Aufsichtsratschef Uwe Geiß.

Mitglieder werden in diesem Jahr wieder am Gewinn beteiligt: Das Rechenzentrum nimmt wieder eine Gewinnausschüttung von 12 Prozent auf die Kapitaleinlagen der Inhaber vor. Der Bonus soll mit der Juni-Abrechnung kommen. „Die wirtschaftliche Lage der VSA-Unternehmensgruppe hat sich neuerlich verbessert“, sagte VSA-Geschäftsführer Dr. Andreas Lacher. Im Geschäftsbereich Abrechnung für Apotheken sei die Kundenzahl gestiegen.

Das Softwarehaus Awinta gehört seit Frühjahr 2014 vollständig der VSA. Das Rechenzentrum hatte die übrigen 50 Prozent der Anteile von Pro Medisoft übernommen. Anfang des Jahres wurde zudem Konkurrent Asys vollständig übernommen.

Im Juli 2014 kaufte die VSA außerdem die Mehrheit an dem Software-Anbieter BoS&S.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Schmerzmittel

Neu von Aliud: Ibuprofen als Direktgranulat»

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»

Ärzte vs. Bewertungsplattform

Jameda muss zwei Profile löschen»
Politik

Pro Generika

Generikachefs erklären Lieferengpässe»

Digitalisierung

eRezept: DAV-App kostet eine Million Euro»

Zustimmung im Bundestag

PTA-Reform: Jetzt ist der Bundesrat am Zug»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Klinische Prüfung

Studien: Eine Million Probanden, keine Zwischenfälle»

Proliferative diabetische Retinopathie

Lucentis: Zulassung erweitert»

Schmerzmittel

Diclofenac: Jeder zehnte Fall kontraindiziert»
Panorama

Falsche Adresse im Gewerbegebiet

Apotheker verfolgen illegalen Versender»

US-Behörde meldet

35.000 Tote pro Jahr durch antibiotikaresistente Keime»

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»
Apothekenpraxis

Lieferengpässe

Nach 24 Stunden: Apotheken dürfen Rabattvertrag ignorieren»

Umfassende Ausbildungsreform

Pharmaziestudium: ABDA will MC abschaffen»

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»