Last-Minute-Weihnachtsgeschenke

Noch kein Geschenk? Die Apotheke hat's! APOTHEKE ADHOC, 18.12.2018 14:52 Uhr

Berlin - In wenigen Tagen ist Heiligabend. Wer noch nicht alle Geschenke zusammen hat, sollte sich sputen, denn der Countdown läuft. Sonst gibt es lange Gesichter unter dem Weihnachtsbaum. Wer nicht lange herumirren und hektisch durch die Gegend laufen will, ist in der Apotheke genau richtig. Die Offizin hat mehr zu bieten als Arzneimittel und hält für jeden – ob Groß oder Klein – das passende Geschenk bereit. Hier sind unsere Ideen.

Was man den Großeltern schenken kann:
Zu Weihnachten erleben Klassiker wie Franzbranntwein und Melissengeist ein Revival. Wer den Großeltern nicht nur eine Fuß- oder Handcreme oder einen Kompressionsstrumpf überreichen will, kann in den Angebotsflyern der Apotheken Ideen sammeln. Beliebte Geschenke sind beispielsweise Blutdruckmessgeräte oder Vitaminpräparate. Alle Jahre wieder sind die Vollautomaten für Handgelenk oder Oberarm sowie die B12-haltigen Trinkampullen im Angebot. Auch Ginkgo-haltige Arzneimittel sind beliebte Geschenke aus der Apotheke.

Sollen Nahrungsergänzungs- oder Arzneimittel verschenkt werden, sollte die Dauermedikation der Beschenkten bekannt sein. So kann in der Apotheke auf Wechselwirkungen geachtet werden. Wer sich nicht auf ein Produkt festlegen will, kann auch einen Gutschein aus der Stammapotheke der Großeltern besorgen.

Was man den Kindern schenken kann:
Für Kinder gibt es in der Apotheke nur Traubenzucker und das Magazin. Falsch! Denn in der Winterzeit verwandeln sich Apotheken in wahre Spielzeugparadiese. Ein „Zoo“ an Wärmetieren sucht ein neues Zuhause. Bei den Kleinen sind die „Kuscheltiere“ zumindest beliebt. Oder wie wäre es mit einem Zauberbad, dass das Badewasser färbt? Auch für Babys gibt es Präsente aus der Apotheke, wenn sich auch eher die Eltern darüber freuen. So können Pflegeprodukte, Schnuller, Fläschchen, Ohrthermometer oder Handmilchpumpen unter dem Weihnachtsbaum landen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Wegen Pfizer: GSK-Chairman tritt ab»

Angriff auf Aspirin

Stada bringt Grippostad Complex»

Neuer Werbespot

Thermacare im „Jenke-Experiment“»
Politik

Apothekenreform

Kiefer: Mehr Dienstleistungen, mehr Honorar»

Digitalisierung

Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»

Erkältung-Kombis

Grippemittel: Wer mischt mit?»

Humane Papillomviren

Gebärmutterhalskrebs: Impfstoff als Therapie»
Panorama

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»
Apothekenpraxis

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»

Reaktion auf SZ-Artikel

Apothekerin an Journalistin: Bringen Sie einen Schlafsack mit!»

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»
PTA Live

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»