OTC-Werbung

Neue Schaufenster-Abmahnung: „Ich vermute Späher“ Carolin Ciulli, 25.02.2019 10:15 Uhr

Berlin - Schon wieder sind Apotheken wegen ihrer Schaufenster-Dekoration abgemahnt worden. Betroffen ist unter anderem Jörg Fischer. Der Inhaber der Loewen-Apotheke in Perleberg warb mit Packungen von OTC-Arzneimittel für seine Monatsaktion – jedoch ohne die Angaben zu Risiken und Nebenwirkungen. Auffällig sei, dass gleichzeitig eine weitere Apotheke in der brandenburgischen Stadt angeschrieben worden sei, sagt er. Den Pflichttext als Vorlage gibt es zum Download im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Fischer verfügt in seiner Apotheke über drei Schaufenster. In dem kleineren platziert er immer Kosmetik. Mittig weist der Gesund Leben-Apotheker auf seine Monatsaktionen hin, die von der Gehe-Kooperation unterstützt werden. Im nächsten stehen derzeit Diätpräparate. Eine PKA kümmert sich um die Auslagen. Vergangene Woche erhielt er vom Berliner Verband sozialer Wettbewerb (VSW) eine Abmahnung wegen der Dekoration.

Im Schaufenster warb er für die Arzneimittel Sinupret extrakt (Bionorica), Meditonsin Tropfen (Medice) und Kytta (Merck). Allerdings seien nicht die Pflichtangaben nach Heilmittelwerbegesetz (HWG) wiedergegeben. Dazu sei der Apotheker jedoch verpflichtet, mahnt der Verband. Die Angaben zu Risiken und Nebenwirkungen bei Werbung für OTC-Arzneimittel außerhalb der Fachkreise sind Pflicht. Werden beispielsweise Packungen mit apothekenpflichtigen Produkten in die Auslagen gelegt, müssen Inhaber explizit den Pflichttext nennen. Manche Inhaber verzichten jedoch darauf.

Nach der Abmahnung eines brandenburgischen Apothekers Ende Dezember wegen der gleichen Thematik war Fischer alarmiert. Er besprach sich mit seiner Mitarbeiterin, kam jedoch zu dem Entschluss, dass bei ihm ohnehin keiner vorbeikomme und die Auslagen moniere. „Ich hätte mich darum kümmern müssen“, sagt er mittlerweile. Der VSW habe auf Fotos verwiesen, die ihm vorlägen, so der Apotheker. Zudem sei eine weitere der insgesamt fünf Apotheken in Perleberg abgemahnt worden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht führt schon bei Kindern zu Bluthochdruck»

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»
Apothekenpraxis

ApoCheck

Die Bio-Wohlfühl-Apotheke»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»