Kosmetik

Louis Widmer steigt in Babypflege ein APOTHEKE ADHOC, 03.06.2019 14:07 Uhr

Berlin - Louis Widmer hat das Sortiment ausgebaut. Der schweizerische Kosmetikhersteller bietet erstmals eine Babypflege an. BabyPure ist laut Inhaberin Annemarie Widmer auf ein Minimum an Inhaltswirkstoffen reduziert. Auch auf Duftstoffe sei bewusst verzichtet worden.

Die Produkte von BabyPure enthalten laut Herstellerangaben keine Parabene, Farbstoffe, Alkohol, Nanomaterial, PEG-Emulgatoren und Silikone. Angeboten werden vier Präparate, darunter ein Shampoo beziehungsweise eine Waschlotion, Pflegelotion, Pflege- und Massageöl und eine Wind- und Wettercreme. Für Kinder gibt es bereits Sonnenschutzprodukte.

Die Produkte können bei Windeldermatitis, atopischer Dermatitis, Ekzemen oder trockener Haut eingesetzt werden. Die neue Linie ist eine Ergänzung zur Remederm-Linie. Die Produkte gegen trockene Haut seien ebenfalls gut für Babys und Kinder geeignet ist, sagt eine Firmensprecherin. Hierzulande ist die Marke in rund 4600 Apotheken erhältlich.

Spezielle Babypflege aus der Apotheke gibt es auch von Avène (Pédiatril), Eubos und Weleda. Ein breites Sortiment führt die Bahnhof-Apotheke Kempten, die Zubereitungen werden auch über andere Apotheken angeboten. Auch Töpfer und Sebamed haben Kosmetika speziell für Kinder im Sortiment.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»